-

Für Massenprodukte, wie Verschlüsse, hat Kostenoptimierung oberste
Priorität, dicht gefolgt von Alleinstellungsmerkmal oder einem Zusatznutzen für den Kunden. Differenzierung durch Design ist heute für die Entscheidungsfindung eines Verbrauchers am Point of Sale von zentraler Bedeutung.

Anzeige

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt mit Blick auf Verpackung und Öffnung der Verpackung (einschließlich der Verschlüsse) ist Handhabung und Zusatzfunktion. Hier bringt das Unternehmen Corvaglia aus dem Schweizerischen Eschlikon seine Expertise und Erfahrung in der Konstruktion funktionaler Verschlüsse, der Entwicklung der Spritzgießformen und der Herstellung der Verschlüsse gleichermaßen ein.

Der Kunststoffverschluss einer Getränkeverpackung ist ein wichtiger Teil des Markenkonzepts. Er unterstreicht Originalität, Aussehen, Status und Reifegrad. Eine ansprechende Verpackung weckt bekanntlich das Interesse an dem Produkt und kann einen maßgeblichen Anteil an der Kaufentscheidung haben. Ein intelligentes Verpackungsdesign bewirkt ein hohes Maß an Produktdifferenzierung. Der Verschluss spielt als wichtige Komponente der Getränkeverpackung daher eine große Rolle bei der Positionierung eines Produkts am Markt.

Das besondere Design von Flasche und Verschluss für das Kindergetränk von Y Water verleiht diesem neuen Produkt ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Hals und Verschluss der Flasche beruhen auf dem Typ PCO Corvaglia. Die Verwendung eines Aufsatzverschlusses ermöglicht eine wohlproportionierte Fortsetzung der Flaschenform.

Form und Funktion im Einklang

Ein weiteres Beispiel ist der Vöslauer- Verschluss. Er sieht anders aus und zieht so die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich. Seine Formgebung erleichtert das Öffnen: ein klarer Vorteil in der Handhabung. Das zunächst in Österreich eingeführte, einzigartige Verschlussdesign entstand in enger Zusammenarbeit zwischen Corvaglia und Alpla und wurde mittlerweile in anderen Teilen der Welt übernommen.

Das Design ist jedoch nicht auf die Formgebung eines Produkts beschränkt. „Farben sind das Lächeln der Natur“, so schrieb der britische Dichter und Schriftsteller Leigh Hunt (1784 – 1859) einst. Und Farben, die zum Produkt passen oder einen augenfälligen Kontrast dazu bilden, werden immer wichtiger.

Die brillante Idee eines Designers oder die geniale Erfindung eines Ingenieurs sind ohne Wert, wenn aus ihnen kein Produkt entsteht. Es ist ein langer Weg vom ersten Zeichenstrich auf einer Serviette bis zu einem Verschluss, der wirtschaftlich herstellbar ist, sicher auf eine Flasche passt und dicht ist: eine Herausforderung für Formenbauer und Verschlusshersteller gleichermaßen. „Designer und Kunden unterschätzen oft die Expertise und das Know-how, die nötig sind, um einen ansprechenden und funktionalen Verschluss entstehen zu lassen“, so Romeo Corvaglia, Inhaber der Corvaglia Gruppe, „…und oft ist hier ein weiter Weg zurückzulegen.“

 

Für Sie entscheidend

Über Corvaglia

Die Corvaglia Gruppe mit Hauptsitz in Eschlikon/Schweiz, ist ein führender

und hoch spezialisierter Hersteller von Kunststoffverschlüssen für Getränkeflaschen aus PET. Das Angebot erstreckt sich vom Entwurf eines Verschlusskonzeptes, über die Entwicklung und Herstellung der Spritzgießform sowie die Produktion der Kappen bis hin zum aufsetzen auf die Flasche. Das 1991 gegründete Unternehmen beschäftigt weltweit rund 200 Mitarbeiter und hat zusammen mit seinen Partnerunternehmen einen Weltmarktanteil von über 20 Prozent.

 

  • Verschluss PCO Corvaglia und Spezialverschluss, Design Y Water Inc. (Foto: Corvaglia)

Unternehmen

Corvaglia Group

Hörnlistrasse 14
8360 Eschlikon
Schweiz

Zum Firmenprofil