Anzeige

Als modularer Baukasten zur Verarbeitung geringer Stückzahlen bei der Entnahme von Spritzgießteilen, etwa für die Vorserienproduktion in der Medizintechnik oder Produkte mit kurzen Lebenszyklen, ist das Automatisierungssystem HekuCell der Hekuma GmbH, Eching, konzipiert. Die Basiszelle beinhaltet einen schnellen 6-Achs-Roboter mit individuellem Wechselgreifer, der für eine schnelle und effektive seitliche Entnahme sorgt. Weitere Module des Baukastens sind verschiedene Bandstrecken oder Palettenumlaufsysteme für die fertigen Teile sowie Transferstationen, die beispielsweise ein Umorientieren der entnommenen Teile oder das Montieren von Teilen ermöglichen, wie es in der Produktion von Petrischalen erforderlich ist. Ein optionales Greifer-Schnellwechselsystem sorgt für eine flexible und effektive Nutzung der Zelle. Das System ist nicht nur für die Vorserienproduktion geeignet, sondern lässt sich auch bei niedriger Höhe des Produktionsraumes einsetzen, wenn ein Top-Entry-3-Achs-System nicht zum Einsatz kommen kann.

Unternehmen

HEKUMA GmbH

Freisinger Str. 3b
85386 Eching
Deutschland

Zum Firmenprofil