Anzeige

Mit dem neuen MotionBlitz LTR1 (Long Time Recording) bietet die Mikrotron GmbH, Unterschleißheim, ein komplettes Hochgeschwindigkeitsvideosystem für Langzeitaufzeichnungen an. Mit einer hoch lichtempfindlichen und kompakten Kamera aus der EoSens-Serie sind Videoaufzeichnungen bis zu 165 Minuten bei voller Bildauflösung von 1280 x 1024 Pixel und 506 fps möglich. Die integrierte RoI-Funktion (Region of Interest) mit der stufenlos variablen Gestaltung des Bildfeldes in Lage, Auflösung und Geschwindigkeit ermöglicht Aufnahmefrequenzen von bis zu 30 000 fps. Die hohe Lichtempfindlichkeit von 2 500 ASA monochrom und 2 000 ASA bei Color RGB erschließt komplexe Anforderungen und minimiert den Beleuchtungsaufwand. Die zuschaltbare nicht-lineare Dynamikanpassung erzielt eine Dynamik bis 90 dB und liefert bei extremen Hell-Dunkel-Unterschieden sehr genaue Bilddetails. Durch die integrierte Full-Camera-Link-Schnittstelle mit der hohen Datenübertragungsrate von bis zu 680 MB/s werden die Bilder von der Kamera in Echtzeit auf das Festplattensystem des PCs in Ringspeicherorganisation geschrieben. Für die Bildspeicherung stehen die Formate BMP, AVI, TIF, DNG, JPG oder PNG zur Verfügung. Mit der Windows-basierten MotionBlitz-Director2-Bediensoftware steht eine besonders einfach zu handhabende Bedienungsoberfläche zur Verfügung, die eine ganze Reihe komfortabler Funktionen beinhaltet: unter anderem das intelligente Triggersystem ImageBlitz, das die wichtige Zeitspanne vor und nach dem Triggersignal sicher erfasst. Geliefert wird der LTR1 als betriebsfertiges Komplettsystem mit einem 19″-Rack-PC, einer kompakten 1,3-Megapixel-Highspeed-CMOS-Digitalkamera der EoSens-Serie, Camera-Link-Framegrabber, Camera-Link-Kabel und Bedienungssoftware.

Unternehmen

MIKROTRON GmbH Digital- und Analogtechnik

Landshuter Str. 20-22
85716 Unterschleißheim
Deutschland

Zum Firmenprofil