Anzeige

Mit dem Modell dictulus NG stellt die perdictum GmbH + Co KG, Dortmund, einen universell einsetzbaren Voice Client vor, der sich ähnlich leicht wie ein mobiles Fahrzeugterminal in Lagerverwaltungssysteme integrieren lässt. Die Sprachsynthese auf dem intelligenten Client liest dem Anwender quasi die Arbeitsanweisung vom LVS vor und interpretiert die gesprochene Antwort so, wie es der Server erwartet. Der Algorithmus der Spracherkennung erkennt schnell und sicher von verschiedenen Personen gesprochene Begriffe, unabhängig vom Dialekt des Sprechers. Je Sprache liegt ein Wortschatz von rund 80 Begriffen zugrunde, die in vielfältigen Dialekten, von jungen oder alten, weiblichen oder männlichen Sprechern artikuliert werden können. Das Gerät wiegt 265 Gramm einschließlich Akku für mehr als eine Schichtdauer. Mit 137 x 85 x 28 mm ist sein flaches Gehäuse knapp größer als eine Zigarettenschachtel. Der Voice Client kommt ohne Steckverbindungen für Anschlusskabel aus, da die integrierte Bluetooth-Schnittstelle kabellose Headsets und Barcodescanner unterstützt.

Unternehmen

perdictum GmbH + Co. KG

Fallgatter 6
44369 Dortmund
Deutschland

Zum Firmenprofil