-

Für Anwendungen in der Pharma-Verpackungskontrolle, in denen nur bestimmte Prüfleistungen und keine Komplettlösung erforderlich sind, hat die Laetus GmbH, Alsbach-Hähnlein, ihr Kamerasystem SmartSpect entwickelt.

Anzeige

Für Anwendungen in der Pharma-Verpackungskontrolle, in denen nur bestimmte Prüfleistungen und keine Komplettlösung erforderlich sind, hat die Laetus GmbH, Alsbach-Hähnlein, ihr Kamerasystem SmartSpect entwickelt. Die Stand-alone-Lösung wird gezielt mit einzelnen Features aus dem Leistungsportfolio der Prüfsysteme Inspect und Polyphem ausgestattet. Das System eignet sich etwa besonders für Länder, in denen nur einzelne Leistungen geprüft werden müssen, und kann dann zum Einsatz kommen, wenn etwa die Anpassung der Kameraauflösung oder der Wechsel zwischen monochromem und mehrfarbigem Prüfen nicht notwendig ist. Aber auch, wenn nur bestimmte Aufdrucke und Codeformate wie 2D-Code, Stapelcode oder lineare Strichcodes verifiziert werden müssen, lässt sich das System sinnvoll einsetzen. So können Kunden im Vorfeld die Ausführung entsprechend ihren Anforderungen auswählen, indem etwa bestimmte Features des multifunktionalen Kamerasystems Inspect in die Lösung integriert werden oder eine von mehreren unterschiedlichen Kameraauflösungen gewählt wird. Die Kamera ist mit Progressiv-Scan-Technologie, mit digitalen CCD-Sensoren und integriertem Beleuchtungsmanagement ausgestattet, eine schnelle Gigabit-Ethernet-Schnittstelle sowie der Laetus-Navigator erlauben eine einfache Bedienung und Einstellung der Kamera über das Netzwerk. Externe Steuereinheiten sind nicht erforderlich.

  • Die Kameralösung ist mit einem integrierten Beleuchtungssystem ausgestattet. (Foto: Leatus)

Unternehmen

Laetus GmbH

Sandwiesenstr. 27
64665 Alsbach-Hähnlein
Deutschland

Zum Firmenprofil