-

Anhand der Füll- und Verschließmaschine SFM 5110 zeigt die Bausch+Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH+Co. KG, Ilshofen, dass sie neben der nestweisen Verarbeitung von Einmalspritzen auch die nestweise Verarbeitung anderer vorsterilisierter Objekte realisieren kann.

Anzeige

Die 2-stellig arbeitende platzsparende Maschine wurde für den Einsatz im Galenik- und Entwicklungsbereich konzipiert. Hier können Spritzen, aber auch die neuerdings von Glasherstellern im Nest angebotenen Vials und Karpulen verarbeitet werden. Dabei erreicht die Maschine eine Leistung von bis 5.100 Stück pro Stunde.

Die Nester werden manuell in den Arbeitsbereich eingeführt, dann erfolgen die weiteren Arbeitsgänge Füllen und Verschließen vollautomatisch. Nach Aufrüstung kann die Aufgabe der Nester, das Öffnen und das Entfernen des Beutels und der Deckfolie ebenfalls vollautomatisch erfolgen.

  • Die Füll- und Verschließmaschine erzielt Leistungen von bis zu 5.100 Stück pro Stunde.

Unternehmen

Bausch + Ströbel GmbH +Co. KG Maschinenfabrik Ilshofen

Parkstraße 1
74532 Ilshofen
Deutschland

Zum Firmenprofil