-

Der neue Allrounder S-A+S ist ein universeller Kantenschutz für den Ladungssicherungsbereich nach höchsten Sicherheitsstandards. Diese innovative Entwicklung ist TÜV-geprüft und zertifiziert gemäß StVO.

Anzeige

Der Kantenschutz verfügt über sehr gute konstruktive, statische und formdynamische Eigenschaften. Er eignet sich für den Transport von empfindlichen und leicht verformbaren Ladungsgütern. Seine spezielle Konstruktionsweise ermöglicht eine besonders schonende Ladungssicherung. Die Krafteinleitung des Zurrgurtes erfolgt beim Spannen nicht über den Eckbereich des Winkels, sondern über die sogenannten aufgesetzten Taschen. Diese ermöglichen die direkte und unmittelbare horizontale sowie vertikale Krafteinleitung auf die Flächen des Ladungsguts. Damit wird dies optimal geschützt, da ein extrem niedriger Druck auf den empfindlichen Kantenbereich der Ladung erfolgt. Beim Anlegen und Spannen des Zurrgurts erfolgt die Fixierung und Zwangszentrierung am Ladegut selbstständig.

Dies spart wertvolle Zeit beim Vorbereiten der Fracht. Die abgerundeten Kanten schonen zudem langfristig die Zurrgurte. Durch seine hohe Stabilität, Formsteifigkeit und die Dimensionierung der Kantenschutzschenkel gewährt der Kantenschutz Sicherheit bei Belastungen bis zu 1.300 daN. In Belastungstests konnten sogar Lastübertragungen von weit über 1.000 daN abgefangen werden. Der Prüfbericht vom TÜV Nord konnte dabei keinen einzigen Millimeter Ladungsverschub feststellen. Für die hohen eigendynamischen Materialeigen-
schaften sorgt die Verwendung von PE und Polyäthylen. Der Schutz funktioniert zuverlässig bei hohen Temperatur-
schwankungen im Bereich von -20°C und +80°C.

Technische Details:

  • DIN EN 12195/VDI 2700
  • Größe: 180 x 180 x mind. 250 mm
  • Belastungen bis zu 1.300 daN
  • Der universelle Kantenschutz ist in Standardlängen ab 250 mm (Mindestlänge) sowie 500, 1.000, 1.500, 3.000, 6.000 mm Längen erhältlich.

Unternehmen

P.M. Schmedding Plastics Technology

Eltzer Str. 31
31311 Uetze
Deutschland

Zum Firmenprofil