-

Auf der Packaging Innovations Hamburg stellte die Jowat AG aus Detmold neue Klebstoffe für die Herstellung und Veredelung von Packmitteln vor: Für Klarsichtfaltschachteln eignet sich ein Schmelzklebstoff, der blasenfrei während Klebstoffauftrag und der Vernetzung bleibt.

Anzeige

Seine hohe UV-Beständigkeit sorgt für Transparenz. Alle gängigen Kunststoffe lassen sich damit dauerhaft und hochfest kleben. Im Bereich der Etikettierung, bietet Jowat eine Klebstoffrezeptur, die auch Papieretiketten mit niedrigem Flächengewicht durchschlagsfrei befestigt. Lösemittelfrei und umweltverträglich ist das Klebstoffsortiment für die Glanzfolienkaschierung. Diese wasserbasierenden Dispersionsklebstoffe können mit und ohne Vernetzer verarbeitet werden und zeigen auch auf Rakelwalzenauftragssystemen gute Auftragseigenschaften.

In der Zusammensetzung erfüllen alle drei Klebstoffe die Vorschriften des Lebensmittelrechts. Die neuesten Mitglieder der Jowat-Toptherm-Produktfamilie sind speziell für die Karton- und Faltschachtelklebung konzipiert. Sie halten hohen Produktionsgeschwindigkeiten stand und sind kompatibel zu allen gängigen Auftragssystemen. Exaktes Abrissverhalten beim Düsenauftrag und eine geringe Anpresszeit von weniger als einer Sekunde ermöglichen effiziente Fertigungsprozesse.

Technische Details

  • Klarsichtfaltschachtelbeklebung, Glanzfolienkaschierung und Etikettierung
  • Karton- und Faltschachtelklebung

 

  • Bild 1 aus Bildergalerie 18647 für Post 18645

Unternehmen

Jowat SE

Ernst-Hilker-Str. 10-14
32758 Detmold
Deutschland

Zum Firmenprofil