-

Der Blasfolienhersteller Duo Plast wird auf der Messe den optimalen Kundennutzen bei idealer Kombination von Stretchfolie und Verpackungstechnik mittels Transportsimulation zeigen. Damit positioniert sich der Blasfolienproduzent als innovativer Anbieter von Komplettlösungen für die Transportgutsicherung.

Anzeige
(Foto: Duo Plast)

(Foto: Duo Plast)

Bereits bei der Bildung einer Ladeeinheit gibt es relevante Faktoren zu beachten, die sich maßgeblich auf die Stabilität der Ladung und die Transportsicherheit auswirken. Das richtige Zusammenwirken von Stretchfolie und Verpackungstechnik mit begleitender Transportsimulation bildet die Grundlage einer umfassenden Beratung. Dabei geht es nicht nur um den sparsamen Einsatz von Verpackungsmaterial, sondern auch um die optimale Transportsicherheit und die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben.

Das Unternehmen widmet sich bereits seit Jahren der Ladungssicherungsoptimierung. Richtungsweisend für die Ladeeinheitensicherung war bereits die Entwicklung der weltweit patentierten Stretchfolie Duo Doppelkante (DDK). Die Besonderheit dieser Folie ist die doppelte Folienstärke im Kantenbereich. Die patentierte Doppelkante umgibt die Palette wie ein Netz und macht sie sehr stabil, während hohe Materialeinsparungen realisiert werden können. Die Stretchfolieninnovation hat bereits mehrere renommierte Auszeichnungen erhalten.

 

Technische Details

  • Verpackungsfolien
  • Agrarstretchfolien
  • Verpackungsanlagen

 

Messe interpack

Halle 9, Stand G18

Unternehmen

Duo-Plast AG Folienverpackungen

David-Eifert-Str. 1
36341 Lauterbach
Deutschland

Zum Firmenprofil