Anzeige

Die internationale Unternehmensgruppe Roxcel mit Sitz in Wien hat 100 % der Anteile an der Papiergruppe Brigl & Bergmeister von der Prinzhorn Holding übernommen.

Brigl & Bermeister erzeugt mit 500 Mitarbeitern in den beiden Fabriken Niklasdorf in Österreich und Vevce in Slowenien 165.000 Tonnen Papier. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer im Spezialsegment der Etikettenpapiere mit einem Exportanteil von 95 Prozent. In den letzten zwei Jahren wurde das Unternehmen konsequent restrukturiert.

Die Roxcel Gruppe gehört zu den weltweit größten Handelshäusern für Paier und Karton. Roxcel hat ihren Sitz in Wien und ist – mit einem Gesamtumsatz von 729 Mio Euro im Jahr 2010 – über ein globales Netzwerk von Verkaufsbüros in über 100 Ländern aktiv. Die Brigl & Bergmeister Gruppe ist für Roxcel der erste Schritt in die Papierherstellung und soll al eigene Division getrennt vom Handel geführt werden.

Unternehmen

Brigl & Bergmeister GmbH Papierfabrik

Proleberstr. 10
8712 Niklasdorf
Österreich

Zum Firmenprofil