-

Treffpunkt für interpack-Aussteller und Zulieferer:
Mit etwa 2.700 Ausstellern aus den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma und Kosmetik, Non-Food-Konsumgüter, Industriegüter und verwandte Services ist die interpack die weltweit wichtigste Fachmesse rund um Verpackungen und Prozesse. Vom 8. bis 14. Mai 2014 zeigen die Unternehmen, die aus rund 60 Ländern nach Düsseldorf kommen, ihre Neuheiten.

Anzeige

Mit der components for processing and packaging erweitert die Messe Düsseldorf das Angebot rund um die interpack 2014. Die Veranstaltung findet vom 8. bis 10. Mai 2014 parallel zu den ersten drei Tagen der weltweit bedeutendsten Messe der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie statt. Veranstaltungsort ist die Düsseldorfer Stadthalle im Congress Center Süd (CCD Süd) auf dem Düsseldorfer Messegelände. Die Messe richtet sich an Unternehmen, die Antriebs-, Steuer- und Sensortechnik, Produkte zur industriellen Bildverarbeitung, Handhabungstechnik, industrielle Software und Kommunikation sowie komplette Automatisierungssysteme für Verpackungsmaschinen anbieten. Außerdem sind Hersteller von Maschinenteilen, -Komponenten, -Zubehör und Peripheriegeräten sowie solche von Komponenten und Hilfsmitteln für Packmittel angesprochen.

„Mit der components for processing and packaging erweitern wir die Angebotsbreite zur interpack um die Zulieferseite. Deren Unternehmen, die laut Messe-Nomenklatur zur interpack selber nicht zulassungsberechtigt sind, profitieren so von der einzigartigen Ausstellervielfalt der interpack als internationale Leitmesse. Umgekehrt können sich die Aussteller der interpack über die Leistungsfähigkeit ihrer Zulieferer informieren“, erläutert Bernd Jablonowski, Director interpack. Das Vorhaben, interpack-Aussteller und deren Zulieferer durch die components for processing and packaging als Veranstaltung mit exklusiver Ausrichtung auf die Verpackungs- und Prozessindusrie zusammenzubringen, war durch den Beirat der interpack ausdrücklich begrüßt worden.

Der Übergang zwischen interpack und components for processing and packaging ist ohne separates Ticket für Aussteller wie auch Besucher in beide Richtungen möglich.

 

Informationen zur interpack

Veranstaltungsort & Termin:
Düsseldorf Messegelände, 8. – 14. Mai 2014
Hallen 1 – 17, Eingänge Nord, Süd und Ost
+ Stadthalle mit der Veranstaltung „components for processing and packaging“ (an den ersten drei Tagen der interpack)

Öffnungszeiten:
täglich von 10:00 – 18:00 Uhr

Ticketpreise:
Tageskarte: im Online-Vorverkauf 49 €,
vor Ort 60 €,
Dreitageskarte: im Online-Vorverkauf 99 €,
vor Ort 120 €
Katalog: Online-Vorverkauf/vor Ort: 34 €

Angebotsspektrum:
Die interpack 2014 bildet ganze Wertschöpfungsketten ab: Von der Herstellung und Veredelung von Packgütern und Verpackungsmaterial über das Verpacken und die Distribution bis hin zur Qualitätssicherung und dem Verbraucherschutz.

Sonderthemen:
„Save Food“-Konferenz (7. und 8. Mai, CCD Süd)
Innovationparc Packaging (Zelt zwischen Halle 2 und 3)
Metal Packaging Plaza (Halle 11)

Zielgruppe:
Die interpack ist Magnet für die Zielgruppen: Nahrungsmittel, Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma, Kosmetik, Konsumgüter (Non-Food), Industriegüter

Veranstalter:
Messe Düsseldorf GmbH
www.messe-duesseldorf.de
www.interpack.de
www.save-food.org
www.packaging-components.com

ipack11_4820Mipack11_3607S

Unternehmen

Messe Düsseldorf GmbH

Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf
Deutschland

Zum Firmenprofil