Anzeige

Owens-Illinois, Inc., einer der weltweit führenden Hersteller von Glasbehältern, gibt den Erwerb einer Produktionsanlage für Glasbehälter in Vergèze, Frankreich, bekannt. O-I übernimmt diese Anlage mit einer Schmelzwanne zum 1. August 2011 von Verrerie du Languedoc (VdL). Dies ist das Ergebnis einer neuen strategischen Partnerschaft mit Nestlé Waters, einem der weltweit führenden Anbieter von Tafelwasser.

Das Werk in Vergèze liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Abfüllanlage von Nestlé Waters für sein Perrier Tafelwasser und steht bereits in einer langjährigen Lieferbeziehung zu dem Unternehmen. Im Rahmen der Übernahmevereinbarung wird O-I zum führenden Lieferanten von Glasflaschen für die Marke Perrier sowie die anderen Wassermarken von Nestlé Waters weltweit.

O-I produziert bereits seit langem Behälter für die Marke S. Pellegrino. Stefano Agostini, dessen Vorsitzender und CEO, tritt derzeit in O-I‘s weltweiter Anzeigenkampagne Glass Is LifeTM als Testimonial auf.

„Durch diese intensivierte strategische Bindung zu Nestlé Waters hat O-I nun die Gelegenheit einige herausragende Marken im Wasser-Segment zu unterstützen und die Position von Glas in diesem wichtigen Marktbereich zu stärken“, erklärt José Lorente, Präsident von O-I Europe.

Die Absicht, das Werk in Vergèze zu übernehmen, hatte O-I bereits im November 2010 erklärt. Dies geschah in der Erwartung, dass das Unternehmen einen Restrukturierungsplan abschließt, der die Kosten des Werkes an die der anderen Produktionsanlagen von O-I in Europa anpasst.

O-I investiert rund 15 Millionen US-Dollar in die Akquisition des Vergèze-Werks, das 132 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen erwartet, dass sich der Erwerb ab 2012 rentiert.

 

 

Unternehmen

Owens-Illinois Plastics BV

Vossendaal 12
4878 AE Etten-Leur
Niederlande

Zum Firmenprofil