-

Der spanische Spezialist für flexible Verpackungen Polibol hat sich Anfang 2014 aufgrund der schnell wachsenden Umsatzzahlen in Deutschland, in den Beneluxländern, in der Schweiz und in Österreich entschlossen, ein eigenes Vertriebsbüro in Belgien zu eröffnen.

Anzeige
Neben den üblichen Verbundfolien ist die Gruppe spezialisiert auf hochtechnische Folienlösungen, die eine Konservierung der zu verpackenden Produkte garantieren sollen. (Foto: Polibol)

Neben den üblichen Verbundfolien ist die Gruppe spezialisiert auf hochtechnische Folienlösungen, die eine Konservierung der zu verpackenden Produkte garantieren sollen. (Foto: Polibol)

Foto: Polibol

Foto: Polibol

 

Die spanische Gruppe Polibol Bol & For mit dem Hauptsitz in Zaragoza ist spezialisiert auf die Herstellung von Verbundfolien und Foliendruck. Die Folien bedruckt das Unternehmen sowohl in Tiefdruck, mit bis zu neun Farben, als auch in Flexodruck-HD, mit bis zu zehn Farben. Zur Spezialität des Unternehmens gehören vorgefertigte Standbodenbeutel in verschiedenen Ausführungen, beispielsweise als wiederverschließbare oder verschweißbare Version. Auch gehören Beutel für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie zum Portfolio. Neben den üblichen Verbundfolien ist die Gruppe spezialisiert auf hochtechnische Folienlösungen, die eine Konservierung der zu verpackenden Produkte garantieren sollen.

Der Einsatzbereich der Verbundfolien umfasst fast alle Branchen. Sie eignen sich für trockene Produkte wie Kekse, Schokolade, Süßwaren, Bäckerei-Produkte, Kaffee, Reis und Nudeln, für frische Produkte wie Fleisch, Wurst, Milchprodukte, Pasta, Obst und Fertiggerichte, für flüssige Produkte wie Soßen, Getränke, Suppen und Reinigungsmittel, für tiefgefrorene Produkte wie Fisch, Eis und Fertiggerichte, aber auch für trockenes und nasses Tierfutter.

Die Polibol-Gruppe entwickelt zusammen mit verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsbehörden und Unternehmen neue Anwendungen, um die Eigenschaften der Folien zu verbessern. Zum Beispiel gibt es für biologisch abbaubare Verpackungen und Klebestoffe eine Zusammenarbeit mit Aimplas und der Universität Alicante. Mit Artibal und der Universität Zaragoza entwickelt der Folienspezialist antioxidierende Lacke für Fleischverpackungen.

Das Unternehmen ist im Jahre 1959 gegründet worden. Nach einem Management-Buy-out in 2006 und seit dem Einstieg der Investmentgesellschaft Sherpa Capital im Jahr 2010 befindet sich Polibol auf Wachstumskurs und ist seitdem jährlich um 20 Prozent gewachsen. 2013 hat das Unternehmen den spanischen Wettbewerber Bolfor übernommen. Mit einem Umsatz von mehr als 45 Mio. Euro und 160 Mitarbeitern ist die Gruppe jetzt einer der führenden Hersteller von Verbundfolien in Spanien. Seit April dieses Jahres hat die Gruppe ein Vertriebsbüro in Antwerpen/Belgien. Geleitet wird es von Henk Ratelband.

Unternehmen

Polibol Flexibles Belgium

Hoge Weg 19
2930 Brasschaat-Antwerpen
Belgien

Zum Firmenprofil