-

Dr. Chung’s Food bringt ein neues Getränk auf den koreanischen Markt, das nach Unternehmensangaben dort bislang einzigartig ist. Unter der Marke „Vegemil“ präsentiert das Unternehmen ein UHT-Sojagetränk mit Apfel-Mango-Saft. In dem Getränk sind natürliche Stückchen aus Nata de Coco und Pfirsich enthalten. Realisiert wird das Getränk mit der Drinksplus-Technologie von SIG Combibloc.

Anzeige

Mit der Drinksplus-Technologie von SIG Combibloc können Getränke mit bis zu zehn Prozent natürlichen Stückchen auf Standard-Füllmaschinen für Liquid-Dairy-Produkte und Softdrinks ohne Kohlensäure verarbeitet und aseptisch in Kartonpackungen abgefüllt werden.

Das neue Vegemil-Sojagetränk von Dr. Chung's Food wird mit der Drinksplus-Technologie von SIG Combibloc abgefüllt. (Foto: SIG Combibloc)

Das neue Vegemil-Sojagetränk von Dr. Chung‘s Food wird mit der Drinksplus-Technologie von SIG Combibloc abgefüllt. (Foto: SIG Combibloc)

Dr. Chung‘s Food wolle mit dem Drinksplus-Produkt eine neue Zielgruppe ansprechen – und zwar die der jungen Verbraucher, so Il Hwan Jung, Marketing Manager von Dr. Chung‘s Food. „Wir adressieren vor allem junge Frauen, die sich gesund und gleichzeitig lecker ernähren wollen. Sojagetränke erscheinen so in einem neuen Licht, denn erstmals wird durch die gesunden, natürlichen Stückchen der zusätzliche Mehrwert eines Getränkes auf der Zunge spürbar.“

Die Trinkhalme der Packungen haben einen Durchmesser von 6 mm, dadurch soll laut Dr. Chung‘s Food ein neues Trinkerlebnis entstehen. Angeboten wird das Produkt in der aseptischen Kartonpackung Combibloc Mini 200 ml mit Metallic-Druck.

Markt für Sojagetränke im Wandel

Der Markt für Sojagetränke in Korea verzeichnete zwischen 2010 und 2012 ein Umsatzwachstum von rund 33 Prozent. Seit 2013 jedoch stagniert der Markt. Dr. Chung‘s Food, Marktführer im Bereich Sojagetränke in Korea, will das bisherige Produktportfolio daher nun mit neuen Produktkonzepten erweitern. Vor allem Verbraucher mittleren Alters waren bisher die Hauptkonsumenten von UHT-Sojagetränken. Entsprechend wurde die Produktrange in erster Linie auf die Geschmacksvorlieben dieser Zielgruppe ausgerichtet. Neben purer Sojamilch gehören Sojagetränke mit schwarzen Bohnen und schwarzem Sesam zu den beliebtesten Sorten in Korea. Aromatisierte Sojadrinks adressieren im Gegenzug vorrangig Kinder und Jugendliche – diese Produkte haben jedoch am Gesamtmarkt für Sojagetränke nur einen sehr geringen Marktanteil.

(mns)