-

Andreas Hollmann ist mit Wirkung zum 4. November 2014 zum neuen Geschäftsführer der Goebel Schneid- und Wickelsysteme GmbH ernannt worden. Das Darmstädter Unternehmen ist Teil der italienischen IMS-Deltamatic-Gruppe. Hollmann folgt auf Interimsgeschäftsführerin Roberta Ghilardi, die für die weitere Integration von Goebel in die Gruppe und die Prozessoptimierung im Unternehmen verantwortlich bleibt.

Anzeige
Andreas Hollmann ist seit dem 4. November Geschäftsführer der Goebel Rollenschneid- und Wickelsysteme GmbH. (Foto: Goebel Rollenschneid- und Wickelsysteme )

Andreas Hollmann ist seit dem 4. November Geschäftsführer der Goebel Rollenschneid- und Wickelsysteme GmbH. (Foto: Goebel Rollenschneid- und Wickelsysteme)

Der 47-Jährige ist seit 2003 in der Verpackungsbranche tätig und bekleidete dort über Jahre Führungspositionen. Bis Oktober 2014 war er Alleingeschäftsführer der Ishida GmbH. Zuvor verantwortete Hollmann die weltweite Expansion der Hastamat Verpackungstechnik GmbH in Lahnau.

Die Goebel Schneid- und Wickelsysteme GmbH ist ein Anbieter von Rollenschneidmaschinen für die Verarbeitung von Papieren, Kunststofffolien und Spezialmaterialien. Das Produktprogramm umfasst Rollenschneid- und Wickelmaschinen, wie beispielsweise Tragwalzenroller für die Papier- und Kartonverarbeitung. Entwickelt und gefertigt wird am Produktionsstandort Darmstadt.

(mns)

 

 

 

 

Unternehmen

Goebel Schneid- und Wickelsysteme GmbH

Goebelstraße 21
64293 Darmstadt
Deutschland

Zum Firmenprofil