-

Schubert Pharma präsentiert sich als erfahrener Partner für pharmazeutische Verpackungen.

Anzeige
Foto: Schubert Pharma

Foto: Schubert Pharma

 

Auf dem Gemeinschaftsstand der Gerhard Schubert GmbH stellen die Ansprechpartner von Schubert Pharma unter anderem das Leistungsspektrum im Bereich der Serialisierung vor. Die Verpackungsmaschinensteuerung VMS integriert von der Übernahme der Produkte bis zur Palette mit den Fertigprodukten sämtliche Funktionen für den Verpackungsprozess einer serialisierten pharmazeutischen Endverpackung. Alle Automatisierungskomponenten wie Roboter, Scanner, Kameras und Drucker, kommunizieren mit der VMS. Die TLM-Technologie von Schubert bietet mit dem Transmodul zudem eine Systemkomponente mit besonderen Vorteilen für das Track-&-Trace. Das Transmodul, ein einachsiger, schienenbasierter Roboter, kann jederzeit lokalisiert werden. Folglich befinden sich auch die Produkte, die das Transmodul durch die gesamte Anlage befördert, durchgehend in einem definierten Zustand. Die TLM-Technologie und ihre Systemkomponenten werden konstant weiterentwickelt. Die Messemaschine gruppiert riegelförmige Produkte auf TLM-Transmodulen und präsentiert damit eine der Funktionen, die Schubert aus den bewährten Standardkomponenten konfigurieren kann.

 

Aussteller für:

  • Anlagen für Spritzen
  • Anlagen für Vials/Ampullen
  • Anlagen für BFS-Produkte

 

Emballage: Halle 5a, Stand F 023

Unternehmen

Schubert Packaging Systems GmbH

Werner-von-Siemens-Str. 12
74564 Crailsheim
Deutschland

Zum Firmenprofil