-

Das Xeikon Café 2015 für Verpackungsinnovationen geht in eine neue Runde: Die von Xeikon und Partnern organisierte Veranstaltung findet vom 10. bis 12. März 2015 am Forschungs-, Entwicklung- und Produktionsstandort von Xeikon in Lier, Belgien, statt. Sie soll Etiketten- und Verpackungsdruckereien sowie Verarbeiter und Druckeinkäufer aus der ganzen Welt über die Möglichkeiten der digitalen Produktion informieren.

Anzeige

Mit dem Xeikon Café will der Digitaldruckmaschinenhersteller einen informellen Wissensaustausch ermöglichen, der alle Aspekte der digitalen Druckproduktion umfasst und gleichzeitig die Flut an Informationen übersichtlich strukturiert. Xeikon wird im März seine digitalen Etikettendruckmaschinen vorführen, darunter die neue Farbdigitaldruckmaschine Cheetah, die laut Xeikon schnellste Etikettendruckmaschine ihrer Klasse. Daneben gibt es Präsentationen, Workshops und Diskussionsrunden.

Beim Xeikon Café im März 2015 informiert das Unternehmen Etiketten- und Verpackungsdrucker über Möglichkeiten der digitalen Produktion. (Foto: Xeikon)

Beim Xeikon Café im März 2015 informiert das Unternehmen Etiketten- und Verpackungsdrucker über Möglichkeiten der digitalen Produktion. (Foto: Xeikon)

Die Veranstaltung biete Neueinsteigern und Experten im Etiketten- und Verpackungsdruck, Verarbeitern, Druckeinkäufern und Markeninhabern die Möglichkeit, das Potenzial des Digitaldrucks und automatisierter Produktionsabläufe für sich zu entdecken, so Filip Weymans, Director Segment Marketing Labels and Packaging bei Xeikon. „Zudem können sie erfahren, wie integrierte digitale Produktionslösungen weitere Innovationen fördern und etablierten Druckproduzenten helfen können, ihr Geschäft stärker auszubauen“, so Weymans weiter.

Integrierte Lösungen in Aktion

Die Besucher können beim Xeikon Café integrierte Produktionslösungen für den Etiketten- und Verpackungsdruck in Aktion erleben. Diese umfassen eine Faltkarton-Suite, eine Suite für Selbstklebeetiketten, eine Suite für Wärmetransferetiketten sowie eine Suite für In-Mould-Etiketten, mit denen die Auftragsvorbereitung, Produktion und Veredelung von alltäglichen und speziellen Anwendungen vorgeführt werden. Darüber hinaus zeigt das Unterenehmen weitere Anwendungen, die das Leistungsspektrum der digitalen Druckproduktion verdeutlichen sollen.

Das Xeikon Café 2015 für Verpackungsinnovationen wird in Zusammenarbeit mit den folgenden Xeikon-Aura-Partnern veranstaltet, die alle an der Veranstaltung teilnehmen: AB Graphic International, Actega Terra, Bograma, Cerm, Esko, Grafisk Maskinfabrik, Hybrid Software, Kurz, Label Traxx, Meech International, Metsä Board, Michelman, Onevision Software, Taghleef, Rietstack, Schobertechnologies, Spartanics, Stora Enso, Treofan Group, Tronics und Zünd.

Xeikon Aura ist ein Partnernetzwerk. Es dient als zentraler Ansprechpartner für alle Informationen zu den Partnern von Xeikon sowie zu deren integrierten Lösungen. Das Xeikon-Aura-Partnernetzwerk basiert auf nicht-exklusiven Geschäftsbeziehungen zu branchenweit führenden Partnern in den Bereichen Druckmedien, Ausrüstung, Software und Verbrauchsmaterialien.

Anmeldung und weitere Informationen: www.xeikoncafe.com

An allen drei Tagen des Xeikon Café wird das gleiche Grundprogramm angeboten. Der Besuch ist kostenlos.

(mns)