-

Für die kommende Ausgabe der Logimat 2015 vom 10. bis 12. Februar erwarten die Veranstalter über 1.100 internationale Aussteller aus 27 Ländern auf dem Messegelände Stuttgart. Das sind 10 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Auch bei der Ausstellungsfläche gibt es ein Plus: Sie ist mit 85.000 m² um 13 Prozent gewachsen, eine siebte Halle ist dazugekommen. Lösungsangebote für aktuelle Herausforderungen von Industrie 4.0, Ressourceneffizienz sowie Integration und Flexibilität sind Schwerpunktthemen der Messe.

Für die kommende Logimat erwarten die Veranstalter über 1.100 internationale Aussteller aus 27 Ländern in Stuttgart. (Foto: Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH)

Für die kommende Logimat erwarten die Veranstalter über 1.100 internationale Aussteller aus 27 Ländern in Stuttgart. (Foto: Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH)

„Die nach Branchensegmenten strukturierte Hallenbelegung gibt einerseits Fachbesuchern mit Special Interests direkte Anlaufstationen, andererseits bietet die Logimat in der Gesamtschau einen einzigartig kompakten Überblick über das aktuelle Produkt- und Leistungsangebot der heterogenen Intralogistikbranche“, sagt Messeleiter Peter Kazander, COO der Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, München, Veranstalter der Logimat.

Ausstellungsthemen der Logimat

  • Fördertechnik, Regalbau, Lager- und Betriebseinrichtungen, Systemanbieter, Hallenbau
  • Kennzeichnung, Identifikation, RFID/Auto-ID
  • Software für Lagerverwaltung und Transport, Simulation, Kommissioniersysteme, Flottenmanagement, Ladungssicherung
  • Verpacken, Verpackungssysteme, Verpackungsmaschinen
  • Fahrerlose Transportsysteme, Handling, Verladetechnik, Tore
  • Flurförderzeuge, Batterie- und Energie-Management, Stapleranbaugeräte

Fachmesse Trade World

Da die Fachmesse Trade World für moderne Handelsprozesse 2014 laut Euroexpo großen Angklang fand, geht sie im Rahmen der Logimat nun in die zweite Runde. Mit den dort vorgestellten Lösungsansätzen sollen die ausstellenden Dienstleister und Systemanbieter die Klammer zwischen Handel und Intralogistik bilden. Themen sind hier Payment-Systeme, Fulfillment- Services sowie Logistik und Retourenmanagement und KEP (Kurier-, Express- und Paket-Dienst).

Fachforen und Veranstaltungen bei der Logimat

Experten diskutieren in insgesamt 31 Fachforen auf den beiden Messen wachsende Herausforderungen durch den E-Commerce, das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 und das Konzept vom Internet der Dinge. Einen Themenschwerpunkt neben Industrie 4.0 und Automation bildet am 12. Februar auch das Thema „Karriere, Aus- und Weiterbildung“.

Darüber hinaus können sich die Fachbesucher der Logimat mit dem IFT-Tag des Instituts für Fördertechnik und Logistik (IFT) an der Universität Stuttgart am 11. Februar unter dem Motto „Intralogistics – Future – Technology“ einen Überblick über neue Technologien in der Intralogistik verschaffen. Tägliche Live-Events zum Thema „Ladungssicherung“ (Halle 5, Stand 5D71), das AIM Tracking & Tracing Theatre (Halle 4, Stand 4F03) oder das Logistics Innovation Forum (Halle 7, Stand 7A71) runden das Begleitprogramm ab.

Weitere Informationen:
www.logimat-messe.de
www.tradeworld.de

(mns)

 

Unternehmen

EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 7
80912 München
Deutschland

Zum Firmenprofil