-

Der Krones-Vorstandsvorsitzende Volker Kronseder wird seinen Vorstandsvertrag nicht verlängern. Dieser endet am 31. Dezember 2015, danach wird Kronseder aus dem Vorstand ausscheiden. Der 61-Jährige ist seit 1989 Mitglied im Vorstand von Krones. Seit 1996 ist er Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Ganz verlassen will Kronseder das Unternehmen jedoch nicht: Wie Krones mitteilte, will sich Kronseder auf der ordentlichen Hauptversammlung 2016 für die Wahl in den Aufsichtsrat des Unternehmens zur Verfügung stellen.

Nachfolger für den Vorstandsvorsitz wird Christoph Klenk. Er wird die Position zum 1. Januar 2016 antreten. Der 51-Jährige ist seit 1994 für Krones tätig. Nach Führungspositionen im Vertrieb für die Region Asien/Pazifik wurde Klenk 2003 Vorstandsmitglied des Unternehmens. Bis 2011 war er als Vorstand für die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Produktsparten verantwortlich. Seit 2012 ist Klenk Finanzvorstand bei Krones.

Als Nachfolger von Klenk im Amt des Finanzvorstands bestellte der Aufsichtsrat einen externen Kandidaten, der über langjährige Erfahrung in der Verpackungsindustrie verfügt. Name und Eintrittsdatum will Krones noch bekannt geben.

 

Volker Kronseder (r.) verlässt den Krones-Vorstand Ende 2015. Sein Nachfolger wird Christoph Klenk. (Foto: Krones)

Volker Kronseder (r.) verlässt den Krones-Vorstand Ende 2015. Sein Nachfolger wird Christoph Klenk. (Foto: Krones)

(mns)

Unternehmen

Krones AG

Böhmerwaldstr. 5
93068 Neutraubling
Deutschland

Zum Firmenprofil