-

Die Verpackungsmesse Hispack ist für dieses Jahr beendet: 38.000 Fachbesucher – davon 10,6 Prozent aus dem Ausland – kamen vom 21. bis 24. April auf das Messegelände nach Barcelona. Wie der Veranstalter Messe Barcelona mitteilte, waren dies acht Prozent mehr als erwartet. Die Hispack fand zum dritten Mal zeitgleich mit der Fachmesse Barcelona Food Technologies (BTA) für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie statt.

Anzeige
Zur Hispack 2015 kamen über 38.000 Fachbesucher. (Foto: Hispack / Fira de Barcelona)

Zur Hispack 2015 kamen über 38.000 Fachbesucher. (Foto: Hispack / Fira de Barcelona)

1.250 Aussteller – sechs Prozent mehr als 2012 – stellten während der drei Messetage ihre Produkte bei den beiden Messen vor.

Themen der Hispack und BTA waren Inhaltsstoffe, Geräte und Technologien für den Herstellungsprozess sowie Verpackungen, Logistik und Point of Sale für Segmente wie Pharma / Arzneimittel, Chemie, Parfüm und Kosmetik.

Von den rund 3.800 ausländischen Besuchern reisten viele aus Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal und dem Vereinigten Königreich an. Zudem stieg die Anzal der Besucher aus Marokko, Tunesien, Kolumbien und Mexiko.

Neben der Ausstellung wurden bei der Hispack über 200 Präsentationen in den Themenparks „Trendpack“, „Premiumpack“, „Retail Area“ und „Pack and Logistics Corner“ angeboten.

Bei der BTA drehten sich 40 Veranstaltungen um Innovationen in der Lebensmitteltechnologie, neue Produktvorstellungen und Round-Table-Gespräche.

Die nächste gemeinsame Veranstaltung von Hispack und BTA – dann unter dem Namen Alimentaria FoodTech – wird 2018 stattfinden.

(mns)

Unternehmen

Fira de Barcelona

Av. Reina Ma. Cristina, s/n
8004 Barcelona
Spanien

Zum Firmenprofil