-

Mit der Gerätefamilie IMX12 präsentierte Turck auf der Achema eine neue Generation von Ex-Trennbarrieren und Ex-Analogsignaltrennern.

Anzeige

Die Gerätefamilie bietet mit ihrem kompakten, 12,5 mm schmalen Gehäuse höchste Signaldichte. So können über die bis zu vier 2-poligen Anschlussklemmen – jeweils auf der Ex- und der sicheren Seite – jetzt auch 2-kanalige Temperaturmessverstärker in 4-Leiter-PT100-Anschaltung realisiert werden. Neben der Signaldichte punkten die IMX12-Geräte mit ihrer Schnelligkeit, Genauigkeit und Flexibilität. In Sachen Geschwindigkeit erreicht der Ex-Trennschaltverstärker IMX12-DI Spitzenwerte. Mit bis zu 15.000 Hz werden Messwerte optimal aufgelöst.

Unternehmen

Hans Turck GmbH & Co. KG

Witzlebenstraße 7
45472 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Zum Firmenprofil