-

Der österreichische Kunststoffverpackungshersteller Greiner Packaging baut seine Marktposition in der Türkei aus: Das Unternehmen hat Teknik Plastik und Teknik IML Anfang Juni mehrheitlich zu 51 Prozent von der Özata Group übernommen. Damit steigt Greiner Packaging nach eigenen Angaben zum Marktführer im Bereich Rigid Plastic Packaging für Molkereiprodukte in der Türkei auf.

Willi Eibner (r.), CEO Greiner Packaging International, und Mustafa Özilhan, Board Chairman of the Özata Group. (Foto: Greiner Packaging)

Willi Eibner (r.), CEO Greiner Packaging International, und Mustafa Özilhan, Board Chairman of the Özata Group. (Foto: Greiner Packaging)

Mit der Expansion setze man die Globalisierungsstrategie des Unternehmens fort: „Damit setzen wir im Verpackungsbereich einen ersten Schritt in Richtung der Märkte in Middle East und der asiatischen Märkte“, sagte Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner Holding AG. Mittelfristig will Greiner Packaging auch außerhalb Europas wachsen.

Durch die Mehrheitsbeteiligung an beiden Unternehmen übernimmt der Verpackungshersteller die Verantwortung für rund 270 neue Mitarbeiter. „Die Neu-Akquisition in der Türkei bestätigt den erfolgreichen internationalen Weg, den wir mit Greiner Packaging derzeit bestreiten“, sagte Willi Eibner, CEO von Greiner Packaging International.

Teknik Plastik produziert unterschiedliche Lebensmittelverpackungen mit dem Schwerpunkt auf Molkereiprodukte. Teknik IML ist auf In-Mould-Labelling (IML) spezialisiert. Beide Firmen haben ihren Standort in Istanbul und gehörten bisher zur Özata Group unter dem Vorstandsvorsitzendem Mustafa Özilhan.

(mns)

Unternehmen

Greiner Packaging GmbH

Greiner Straße 70
4550 Kremsmünster
Österreich

Zum Firmenprofil