-

Ardagh führt zusammen mit seinem Partner, dem Unternehmen KMT der Familie Oberhofer, ein neues Zapfsystem für seine Metallpartyfässer mit 3,1 und 5 Litern Inhalt ein, um für Festlichkeiten und Feiern zu Hause ein echtes und aufregendes Gaststätten- und Zapferlebnis zu schaffen. Die neuen Funktionen, mit denen sich das Lieblingsbier oder Getränk ganz einfach „ziehen und zapfen“ lässt, so das Unternehmen, wird die Kunden begeistern und der Bier- und Getränkeindustrie neue Umsatzmöglichkeiten bieten.

Anzeige
Die neuen Funktionen, mit denen sich das Lieblingsbier oder Getränk ganz einfach „ziehen und zapfen“ lässt, so das Unternehmen, wird die Kunden begeistern und der Bier- und Getränkeindustrie neue Umsatzmöglichkeiten bieten. (Foto: Ardagh)

Die neuen Funktionen, mit denen sich das Lieblingsbier oder Getränk ganz einfach „ziehen und zapfen“ lässt, so das Unternehmen, wird die Kunden begeistern und der Bier- und Getränkeindustrie neue Umsatzmöglichkeiten bieten. (Foto: Ardagh)

Diese einfachere und professionellere Art und Weise, ein frisch gezapftes Bier oder Getränk einzuschenken, bietet das gleiche Zapferlebnis wie bei Fassbier, wenn Sie den Griff ziehen und neigen, um einen kontinuierlichen Bierstrahl zu erzielen. Der Bierstrahl kann stufenlos angepasst werden. Für eine einfache Aufbewahrung bei Wiederverwendung, kann der Zapfhahn bequem in das Fass zurückgeschoben werden. Die Partyfässer besitzen außerdem einen neuen Entlüftungsmechanismus. Dieser luftdichte, wiederverschließbare Stopfen sorgt dafür, die Haltbarkeit des Biers nach dem Öffnen zu verbessern. Die zusätzlichen Anwendungshinweise auf dem Zapfhahn verdeutlichen die einfache Handhabung. „Unsere Partyfässer mit neuem Zapfsystem verfügen außerdem über alle bekannten und besonderen Leistungs- und Umweltvorteile von Metallverpackungen und können darüber hinaus um unsere zahlreichen internen Dekorationsoptionen erweitert werden. Wir glauben, dass wir hiermit eine erfolgreiche Verpackung für Marken anbieten können, die ihren Marktanteil steigern möchten“, erklärt Klaus Jakobi, Senior Sales Manager der Ardagh Metal Division. „Unser vorangegangener Konsumententest zeigt, dass dies genau das ist, was Endverbraucher von einem modernen Fass erwarten“, fügt er hinzu.

Das Fassangebot von Ardagh enthält außerdem Top Keg Plus, erhältlich mit 3,1 und 5 Litern, mit integriertem CO2-Druckkontrollsystem, um Ihr gekühltes Bier bis zu 30 Tage lang frisch zu halten. Beide Fässer können auf den vorhandenen und gebräuchlichen Abfülllinien gefüllt werden. Metallfässer sind undurchlässig und bieten eine Barriere gegen Licht, Gas und Sauerstoff. Sie sind stabil und stoßfest, zum Schutz des Inhalts.

Unternehmen

Ardagh Glass Germany GmbH

Große Drakenburger Str. 132
31582 Nienburg
Deutschland

Zum Firmenprofil