-

Der Wiege- und Verpackungstechnik-Hersteller Ishida Europe, Birmingham, hat eine Niederlassung in der russischen Hauptstadt Moskau eröffnet. Der neue Standort ist zuständig für die Kunden aus der Lebensmittelindustrie in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS).

Anzeige

Von Moskau aus werden neben dem russischen auch die Märkte in Armenien, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan und Weißrussland betreut. Das Geschäft von Ishida in diesen Ländern hat eine Größenordnung erreicht, die die Gründung einer eigenen Niederlassung erforderte. „Die dynamische Entwicklung und die überdurchschnittlichen Wachstumsraten insbesondere in der Fleischindustrie bieten großes Potenzial für unsere Verpackungslösungen“, so Oleg Borichevski, Ishida Generalmanager für Russland und die GUS. Erst kürzlich hatte Ishida eine neue Produktionsstätte des größten russischen Geflügelerzeugers ZAO Prioskolie mit mehreren kompletten Verpackungslinien ausgestattet.

Mit der neuen Niederlassung optimiert Ishida den Service für Kunden und Vertriebspartner. Es ist nun gewährleistet, dass die Ishida-Experten innerhalb eines Tages vor Ort beim Kunden sind – egal ob in Brest, Taschkent oder Wladiwostok. Die Mitarbeiter in Moskau realisieren auch sehr anspruchsvolle Projekte bis hin zur Ausstattung von ganzen Werken. Außerdem gibt es die Möglichkeit von Bedienerschulungen und Produkttests.

(dw)

  • In diesem Moskauer Gebäude am Raketniy Boulevard ist die neue Niederlassung von Ishida Europe in Russland untergebracht (Bild: Ishida)

Unternehmen

ISHIDA GmbH

Max-Planck-Str. 2
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland

Zum Firmenprofil