-

Die Algro Sol Silikonrohpapiere von Sappi sind seit vier Jahrzehnten für ihr hervorragendes Qualitätsimage bekannt. Heute nehmen die Papiere in Europa die führende Marktposition ein. Durch eine Reihe von Investitionen und Maßnahmen stärkt das Unternehmen seinen Produktbereich Release Liner und bietet damit weitere Vorteile für seine Kunden. Außerdem stellt der Papierhersteller dank gestiegener Produktionskapazitäten eine langfristige und nachhaltige Lieferung in einem sich dynamisch verändernden Marktumfeld sicher.

Anzeige
Die Algro Sol Silikonrohpapiere von Sappi sind seit vier Jahrzehnten für ihr hervorragendes Qualitätsimage bekannt. (Foto: Sappi)

Die Algro Sol Silikonrohpapiere von Sappi sind seit vier Jahrzehnten für ihr hervorragendes Qualitätsimage bekannt. (Foto: Sappi)

Die Strategie von Sappi ist die Stärkung und der Ausbau seines Geschäftsbereiches Packaging and Speciality Papers und damit auch seiner Release Liner Sparte. Nach einer großen Investition in den Umbau der Papiermaschine PM2 in Alfeld, hat das Unternehmen weitere Projekte und Aktivitäten speziell für die Sparte Release Liner vorgenommen. Dabei stand sowohl die Entwicklung neuer Silikonrohpapiere als auch die Verbesserung der Qualität, der Logistik und des Service im Vordergrund. Ziel ist es, die führende Position bei Silikonrohpapieren im europäischen Selbstklebeetikettenmarkt weiter zu festigen und die Präsenz in Amerika und Asien auszubauen.

Fachkompetenz als Grundlage

Silikonrohpapiere müssen sehr gute Eigenschaften sowohl für die Silikonisierung als auch für den späteren Einsatz bei Selbstklebeanwendungen besitzen. Dafür sind eine langjährige Erfahrung und ein umfassendes Anwendungswissen absolut notwendig. Das Unternehmen hat sich beides über vier Jahrzehnte erworben und es in die Entwicklung der Algro Sol Papiere einfließen lassen.

Gunnar Sieber, Manager Produkt Gruppe Release Liner bei Sappi (Foto: Sappi)

Gunnar Sieber, Manager Produkt Gruppe Release Liner bei Sappi (Foto: Sappi)

„In Zukunft wird der Produktbereich Release Liner weiterhin ein Schwerpunkt von sein Sappi, da er einen großen Teil unseres Spezialpapier-Geschäfts ausmacht. Wir werden auch weiterhin in diese Segment investieren, um neue Produkte mit unseren Kunden zu entwickeln und unserer Marktstellung dauerhaft auszubauen“, sagt Gunnar Sieber, Manager Produkt Gruppe Release Liner bei Sappi. Er fährt fort: „In Europa haben wir eine führende Position inne. Zudem bietet uns der Umbau der Papiermaschine PM2 neuen Spielraum, in Ländern außerhalb Europas zusätzliche Marktanteile zu gewinnen. Hier konzentrieren wir uns vor allem auf Amerika und Asien.“

Zu den jüngsten Neuentwicklungen zählen die Papiere der Sorte Algro Sol SNC mit den niedrigeren Flächengewichten von 82 g/m², 85 g/m² und 98 g/m². Diese auf der PM2 produzierten Papiere eignen sich ideal für Büromaterial-Anwendungen. Sie zeichnen sich durch ein hohes Volumen, eine gute Festigkeit und eine einheitliche Dicke aus. Zudem bieten sie sich sehr gut für das rückseitige Schlitzen (Crack-Back) an. Wie alle Produkte der Algro Sol Familie besitzen sie hervorragende Silikonisierungseigenschaften. Dies zeigt sich in einem äußerst geringen Silikonverbrauch und einer sehr guten Silikonverankerung.

Optimierte Logistikkonzepte

Die Optimierung der Logistik und die sich daraus ergebende höhere Umweltverträglichkeit sind ebenfalls ein wichtiger Aspekte der kundenorientierten Strategie von Sappi. „Es zahlt sich aus, alternative Logistiklösungen für die Lieferung unserer Papiere zu entwickeln. Damit können wir die Lieferzeit verkürzen und die Verfügbarkeit erhöhen“, betont Sieber. „Gemeinsam mit unseren Kunden analysieren wir die derzeitige Ist-Situation und erarbeiten individuelle Lieferkonzepte. So konnten wir etwa bei einem speziellen Projekt die Transportlogistik optimieren. Unser Kunde profitiert jetzt von kürzeren Lieferzeiten und zudem konnten wir die jährlichen CO2-Emissionen für den Versand um 112 Tonnen senken“, ergänzt Sieber.

Sponsor der AWA-Konferenz

Als Sponsor der AWA Conference Global Release Liner Industry Conference & Exhibition, die am 14. und 15. April in Wien stattfand, hat Sappi hat seine führende Position auf dem Markt für Silikonrohpapiere unterstrichen. Auf der Konferenz standen Experten von Sappi den Fragen des Fachpublikums Rede und Antwort.

Unternehmen

Sappi Alfeld GmbH

Mühlenmasch 1
31061 Alfeld
Deutschland

Zum Firmenprofil