-

Das Traditionsunternehmen Pfanner, international agierender Premiumhersteller von Säften und Fruchtsaftgetränken, hat sich für Combidome, die Kartonflasche von SIG Combibloc, entschieden. Mit dem Ziel stärkerer Differenzierung wird ab Dezember schrittweise ein Teil des erfolgreichen Pfanner 1,0-Liter-Fruchtsaftsortiments von der Giebelpackung, in der die Produkte 18 Jahre lang zu haben waren, in die innovative Kartonflasche gebracht.

Anzeige
Pfanner wechselt von der Giebelpackung zu Kartonflasche Combidome von SIG Combibloc. (Foto: SIG Combibloc)

Pfanner wechselt von der Giebelpackung zu Kartonflasche Combidome von SIG Combibloc. (Foto: SIG Combibloc)

Die Gesamtperformance von Combidome hat Pfanner dazu bewogen, seine Fruchtsäfte künftig in der innovativen Kartonflasche von SIG Combibloc anzubieten. Mag. Peter Pfanner, geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Pfanner Getränke GmbH: „Combidome ist durch die Formgebung, die Stabilität und das Ausgießverhalten bequem zu handhaben wie eine Flasche und bietet zudem alle bewährten und unverwechselbaren Vorzüge einer Kartonpackung, wenn es um den Produktschutz, ökologische und auch wirtschaftliche Aspekte geht. Combidome ist die erste Kartonflasche im Markt, aus der man auch ideal direkt aus der Packung trinken kann. Mit Combidome werden wir uns von den Wettbewerbern im Markt differenzieren können.“

Dass die Verpackung, deren Verbundmaterial zu rund 75 Prozent aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz besteht, auch für Konsumenten attraktiv ist, bestätigt eine Marktforschung, die Pfanner im April beauftragte: 80 Prozent der Befragten empfinden das neue Packungs-Design innovativer als eine klassische Giebelpackung. Zudem finden 60 Prozent der Umfrageteilnehmer Combidome praktischer als die bisherige Verpackung.

Auch das neue Open Display-Tray von SIG Combibloc, das speziell für hohe, schlanke Getränkekartons wie comBidome entwickelt wurde, hat Pfanner überzeugt. Das Design des Trays stellt sicher, dass die Packungen auf dem Transportweg sicher geschützt sind, gut gestapelt und später im Verkaufsregal optimal präsentiert und aus der Umverpackung entnommen werden können. Auf diese Weise bietet Combidome auch in Sachen Abverkauf ein stimmiges Gesamtkonzept.

Innerhofer mit am Start

Die innovative Kartonflasche combidome stellt die Weichen für eine gute Zusammenarbeit. Strahlende Gesichter bei Mag. Peter Pfanner, geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Pfanner Getränke GmbH (links), Skirennläufer Christof Innerhofer (Mitte) und Rolf Stangl, CEO SIG Combibloc. (Foto: Hermann Pfanner Getränke GmbH)

Die innovative Kartonflasche combidome stellt die Weichen für eine gute Zusammenarbeit. Strahlende Gesichter bei Mag. Peter Pfanner, geschäftsführender Gesellschafter der Hermann Pfanner Getränke GmbH (links), Skirennläufer Christof Innerhofer (Mitte) und Rolf Stangl, CEO SIG Combibloc. (Foto: Hermann Pfanner Getränke GmbH)

Überzeugt von den Pfanner-Fruchtsäften in Combidome ist auch Skirennläufer Christof Innerhofer. Der erfolgreiche Südtiroler fungiert als Testimonial für die Pfanner 1,0-Liter-Fruchtsaft-Range in der neuen Verpackung. Im Jahr 2011 siegte Innerhofer bei der Super-G-Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi gewann er eine Silber- sowie eine Bronzemedaille. Zahlreiche weitere Siege und Podestplätze im Skiweltcup machen ihn zu einem der erfolgreichsten Skirennläufer der Gegenwart. In seiner Freizeit hält sich Innerhofer gerne in der Natur auf und zählt neben dem Skisport auch Radfahren, Fischen und Trekking zu seinen Hobbies. Bei der Bewegung an der frischen Luft ist ihm die Flüssigkeitszufuhr besonders wichtig. Mit Pfanner-Fruchtsäften in der schlanken Kartonflasche ist er dabei auf der sicheren Seite: Auch unterwegs kann er bequem aus der Packung trinken und wird mit wertvollen Vitaminen versorgt, die eine ausgewogene Ernährung ergänzen.

Unternehmen

SIG Combibloc GmbH

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Zum Firmenprofil