-

Auf der Fachpack präsentierte GEA im Bereich Slicing eine neue Version des Dualslicers: den Dualslicer 1200.

Anzeige
Foto: GEA

Foto: GEA

Das leistungsstarke, dreistufige Portionierband ist weiter modifiziert und damit die Einstellbarkeit und Gurtentnahme zum Reinigen verbessert worden. Optional verfügbar ist ein Querschindelband, um spezielle Portionsformen erzielen zu können, zum Beispiel quer- oder zickzackförmig geschindelt. Dieser Slicer kann mit zwei unabhängigen Antrieben, die eine hohe Produktausbeute und ein verschwindend geringes Give-away garantieren, optional mit einem zwei- bis vierbahnigen Interleaver ausgestattet werden. Ein schneller Wechsel der Folienrolle ist ohne Anhalten der Maschine möglich. Die wirtschaftliche Herstellung von Vakuum- und MAP-Verpackungen bei kleinerem und mittlerem Durchsatz ermöglicht das Thermoformer-Einstiegsmodell Deltapak. Es baut auf der Qualität und Zuverlässigkeit der seit vielen Jahren erfolgreichen Powerpak-Baureihe auf. Die bedienerfreundliche Maschine braucht wenig Platz und beweist beim automatisierten Verpacken von Saisonwaren oder bei dezentralen Verpackungsaufgaben ihre Vielseitigkeit. Selbst der werkzeuglose Formatwechsel ist bei diesem Modell Standard. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Anwenderspezifische Auslegungen sind möglich. Den Trend zur Individualisierung bietet die vertikale Schlauchbeutelmaschine Smartpacker CX400, auf der je nach Maschinenausführung eine große Vielzahl von Beutelformaten erstellt werden können.

Produkte:

  • Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie
  • Prozesstechnik

Unternehmen

GEA Food Solutions Germany GmbH

Im Ruttert
35216 Biedenkopf-Wallau
Deutschland

Zum Firmenprofil