-

Die wachsende Beliebtheit von flexiblen Verpackungen hängt mit einer Vielzahl von Faktoren zusammen, darunter ihre Robustheit und gestalterische Vielseitigkeit.

Anzeige
Foto: Videojet

Foto: Videojet

Durch drucktechnologische Neuerungen können sogar spezifische Veredelungen aufgebracht werden, um die Produktwirkung noch zu steigern. Hochglänzende Substrate und flexible Folien werden besonders häufig für flexible Verpackungen verwendet. Diese Materialien sind nicht-porös. Da sind Tinten mit besonderen Hafteigenschaften erforderlich, da aufgedruckter Text, Logos oder Barcodes sonst abgerieben oder abgekratzt werden können. Videojet Technologies, ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Kennzeichnungslösungen, begegnet dem Kundenbedarf an gut haftenden Tinten mit der neuen Flex-Solvent-Tinte für Thermal-Ink-Jet-Drucker (TIJ). Solche Tinten sind besonders gefragt für nicht-poröse Verpackungen im Lebensmittel-, Konsumgüter- und Pharmabereich. Die Trocknungszeiten betragen hierbei ein bis zwei Sekunden. Damit ist diese Tinte auch für das Bedrucken von Folienbahnen geeignet. Darüber hinaus ist die Flex-Solvent-Tinte eine optimale Lösung für Kunden, beispielsweise aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die MEK-freie Tinten benötigen.

 

Technische Details

  • für nicht-poröse Konsumgüter
  • gut haftende Tinte
  • Trocknungszeiten ein bis zwei Sekunden

 

Unternehmen

Videojet Technologies GmbH

An der Meil 2
65555 Limburg
Deutschland

Zum Firmenprofil