-

Sato hat Lara Noomene als Channel Marketing Manager für Europa und Eckhard Wernich als Business Development Executive ernannt und so sein Vertriebsteam weiter vergrößert. Das Unternehmen ist Anbieter von Auto-ID-Lösungen, mit denen Mitarbeiter effizienter arbeiten und Arbeitsabläufe optimiert werden können.

Anzeige
von Lara Noomene ist Channel Marketing Manager für Europa. (Foto: Sato)

Lara Noomene ist bei Sato Channel Marketing Manager für Europa. (Foto: Sato)

Aufgabe von Lara Noomene bei Sato ist es, den Bekanntheitsgrad der gesamten Produkt-Palette im Bereich der Auto-ID-Lösungen bei Kunden in ganz Europa zu steigern. Noomene verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung beispielsweise im 3D-Druck, in der Telekommunikation und in der VSat- und IPTV-Technologie. Sie beherrscht sechs Sprachen fließend und verfügt über einen Universitätsabschluss in industrieller Technik, einen Master-Abschluss in Marketing and Consumer Behaviour sowie einen PhD in Business Management.

Eckard Wernich verantwortet die Entwicklung des Vertriebs in den Bereichen ISV, ERP und bei großen Softwareunternehmen. (Foto: Sato)

Eckard Wernich verantwortet die Entwicklung des Vertriebs in den Bereichen ISV, ERP und bei großen Softwareunternehmen. (Foto: Sato)

Eckhard Wernich übernimmt die Verantwortung für die Entwicklung des Vertriebs in den Bereichen ISV, ERP und bei großen Softwareunternehmen. Er wird sein Hauptaugenmerk auf die Eröffnung neuer Vertriebschancen für Sato-Produkte im Hinblick auf deren Integration in Anwendungen in den Bereichen Transport und Logistik, Lagermanagement, Einzelhandelslieferketten, Gesundheitswesen, industrielle Automa­tisierung und Lebensmittelproduktion richten. Davor war Wernich bei Sontech International AB beschäftigt, wo er die Position eines internationalen Vertriebsleiters innehatte. Außerdem war er in der Vergangenheit in unterschiedlichen Funktionen bei Matrix42 und Iscom Consulting AB und bei softwareorientierten Unternehmen wie zum Beispiel Jeeves Information Systems AB, Kumavision AG, pro Alpha Software AG und Siemens AG tätig. 

Tetsushi Kondo, Leiter von Sato Europe, meint zu diesen Neuernennungen: „Die Kombination von Druck- und Etikettierungsabläufen mit integrierter Intelligenz birgt in zahlreichen Branchen ein enormes Potential für die Verbesserung von Effizienz, Rückverfolgbarkeit und Kostensenkung. Die wichtigste Aufgabe von Lara Noomene und Eckhard Wernich wird es sein, aufzuzeigen, wie unsere Produkte den Kunden in Europa einen echten Mehrwert bieten können.“

Firmeninfo: Sato

Sato ist nach eigener Angabe internationaler Marktführer und Pionier auf dem Gebiet integrierter Lösungen für die automatische Identifikation und Datenerfassung von Menschen, Dingen und Informationen. Die Lösungen des Unternehmens bieten nutzerfreundliche Optimierungsmöglichkeiten zur Senkung von Arbeitskosten und Ressourcenaufwand, Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Schonung der Umwelt. Für das am 31. März 2016 abgeschlossene Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen Umsatz von etwa 800 Mio. Euro.

 

Unternehmen

Sato Europe GmbH

Waldhofer Str. 104
69123 Heidelberg
Deutschland

Zum Firmenprofil