-

Packed with inspiration: lautet das Motto des GEA-Stands auf der interpack.

Anzeige
Foto: GEA

Die Maschine für Lutscher, die auf der interpack gezeigt wird, zeichnet sich durch einige Neuentwicklungen aus. (Foto: GEA)

Zu den Neuentwicklungen für die Lutschermaschine zählen ein revolutionäres, zerstörungsfrei arbeitendes System zur Qualitätskontrolle bei MAP-Verpackungen, ein Thermoformer-Einstiegsmodell, eine ultra-hygienische vertikale Schlauchbeutelmaschine sowie eine Linie zum Beschichten und Einwickeln von Lutschern, die dem Lutschermarkt neue Impulse verleihen wird. Für die Hersteller von Lutschern wurde die am Stand gezeigte Einwickelmaschine Aquarius Bunch Wrapper mit Etikettierern ausgestattet, die die Etiketten in die Verpackungsfolie einlegt oder Etiketten direkt am Stiel positioniert. Auf diese Weise können Hersteller ihre Produkte vom Wettbewerb abheben, indem sie neben Barcodes auch werbliche Informationen, wie Logos und Aktionen auf dem Etikett, hinzufügen. Andere Möglichkeiten, seine Lutscher zu etwas Besonderem zu machen, bieten ein zusätzlicher Geschmack, Farbgebung oder Glanz durch Pulver-, Sirup- oder Granulat-­Beschichtungen. Vor Kurzem brachte das Unternehmen die Aquarius-Beschichtungslinie auf den Markt: die weltweit einzige vollautomatische Linie, die Lutscher formt, kühlt, beschichtet und einwickelt. Standbesucher können Muster der von dieser Linie süß-sauer beschichteten Lutscher mitnehmen und Inspirationen für neue Produkte sammeln.

Aussteller für:

  • Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie
  • Prozesstechnik

Messe interpack:
Halle 7A, Stand B09, B31

Unternehmen

GEA Food Solutions Germany GmbH

Im Ruttert
35216 Biedenkopf-Wallau
Deutschland

Zum Firmenprofil