-

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum präsentiert sich der Verpackungsmaschinenhersteller Rovema mit umfassender Verpackungskompetenz auf der interpack 2017.

Anzeige
Foto: Rovema

Der Maschinenhersteller Rovema zeigt seine Verpackungskompetenz auf der interpack anhand unterschiedlicher Applikationen für verschiedene Produkte. (Foto: Rovema)

Gezeigt werden Applikationen für die unterschiedlichsten Branchen, wie beispielsweise Pulver, Süßwaren, Pasta, Snacks, Tiefkühlkost, Trockenfrüchte, Kaffee und Flüssigkeiten. Mit den ausgestellten leistungsstarken Einzelmaschinen der Baureihe BV und kompletten Verpackungslinien dokumentiert das Unternehmen seine Leistungsfähigkeit. Die Maschinen sind ausgestattet mit der neuen HMI, dessen Dashboard den Bediener mit grafischer Unterstützung in der Produktion begleitet. Übersichtliche grafische Elemente informieren in Echtzeit über die wichtigsten Daten der Maschine, wie unter anderem Einlaufleistung, Folienverlauf und Produktionsleistung – alles auf einen Blick. Dabei sind alle vor- und nachgeschalteten Maschinen integriert. Bebilderte Handlungsanleitungen führen den Bediener schrittweise durch die wichtigsten Umbau- und Einstell­arbeiten, wie zum Beispiel den Folien- oder Produktwechsel. In weiteren übersichtlich organisierten Seiten des HMI sind jeweils alle erforderlichen Informationen und Bedienungen nach Aufgaben, wie Diagnose und Einfahren neuer Rezepturen, sinnvoll zusammengefasst.

Aussteller für:

  • Schlauchbeutelmaschinen
  • Dosiermaschinen
  • Kartonierer

Messe interpack:
Halle 15, Stand B 25

 

Unternehmen

Rovema GmbH

Industriestr. 1
35463 Fernwald
Deutschland

Zum Firmenprofil