-

Synbra Technology durchläuft aktuell die Zertifizierung zum weltweit ersten Partikelschaum, der gemäß der Norm PAS 2060 als klimaneutral gelten wird.

Anzeige
Foto: Synbra

Der biobasierte Partikelschaum verhält sich CO2-neutral. (Foto: Synbra)

Da bei der Kompostierung biologisch abbaubarer, fossiler und biobasierter Kunststoffe immer noch CO2 freigesetzt werden kann, gelten viele Produkte nicht als klimaneutral. Biofoam ist dagegen ein vollständig biobasierter, aus erneuerbaren Ressourcen hergestellter Partikelschaum, der ohne Ausstoß von CO2 kompostierbar ist. Im Dezember 2016 wurde Biofoam E-PLA als Material für das gesamte Sortiment einer großen Möbeleinzelhandelskette sowie als Füllstoffschutz in Möbelprodukten zugelassen. Seit Januar 2017 wird das Material auch bei Weißwarenherstellern als Puffermaterial eingesetzt. Das Material basiert auf erneuerbaren Ressourcen und ist äußerst umweltfreundlich. Zur Herstellung wird aus der Atmosphäre entnommenes CO2 als Treibmittel verwendet, während bei der Produktion keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) entweichen. Nach der Verwendung kann das Material entweder zu einem neuen Schaumprodukt umgeformt oder zu festem PLA (Poly­lactide) recycelt werden. Außerdem lässt sich das Produkt vollständig kompostieren.

Technische Details

  • aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt
  • ohne Ausstoß von CO2 kompostierbar
  • frei von CMR-Substanzen

 

Unternehmen

Synbra Holding bv

Zeedijk 25
4871 NM Etten-Leur
Niederlande

Zum Firmenprofil