-

Die Anforderungen des Marktes an Verpackungsmaschinen hinsichtlich Sauberkeit, Intelligenz und Profitabilität nehmen immer mehr zu.

Anzeige
Foto: Haver & Boecker

Foto: Haver & Boecker

Die Entwicklungsingenieure von Haver & Boecker haben sich daher genau mit der Frage beschäftigt: Wie können Hersteller sauber und profitabel abfüllen, verpacken und palettieren und ihre Systeme noch intelligenter einsetzen? Die Antwort auf diese Frage gab das Unternehmen zusammen mit seinen Töchtern Feige Filling, Behn + Bates und Newtec Bag Palletizing zur diesjährigen interpack mit den neuen Generationen von Abfüll-, Verpackungs- und Palettiersystemen. Der Service des Unternehmens stellte für diese Systeme das neue, nachrüstbare Quattro-System-Monitoring vor. Es dient dazu, Maschinen profitabler einzusetzen und Prozesse planbarer und intelligenter zu gestalten. Damit leitete das Unternehmen auf der größten Verpackungsmesse der Welt eine neue Ära ein. Die Anzahl der entwickelten Innovationen in den vergangenen zwölf Monaten ist so groß, dass das mittelständische Unternehmen parallel zur interpack zum Live-Event in den nahegelegenen Firmensitz nach Oelde einlud.

Produkte:

  • Aufbereiten, Transportieren, Lagern, Mischen, Abfüllen, Verpacken, Palettieren und Verladen von Schüttgütern

 

Unternehmen

Haver & Boecker

Carl-Haver-Platz
59302 Oelde
Deutschland

Zum Firmenprofil