-

Auf Einladung von Krämer Druck, einem führenden Hersteller von hochveredelten Selbstklebe- und Nassetiketten insbesondere für die Weinwirtschaft, kamen die FFI Junioren kürzlich zu ihrem Jahrestreffen in Mülheim an der Mosel zusammen.

Anzeige
FFI Junioren trafen sich beim Etikettenhersteller Krämer Druck in Mülheim an der Mosel. (Foto: FFI)

FFI Junioren trafen sich beim Etikettenhersteller Krämer Druck in Mülheim an der Mosel. (Foto: FFI)

Bei der Präsentation durch Matthias Krämer und Mathias Baur konnten die jungen Geschäftsführer aus den Mitgliedsunternehmen des Fachverband Faltschachtel-Industrie so einen exklusiven Eindruck gewinnen vom Geschäftsmodell, den Prozessen der Etiketten-Herstellung sowie den verschiedensten Druck- und Veredelungs-Technologien, die Krämer Druck einsetzt.

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen mit der Faltschachtelbranche entspann sich auch bei der anschließenden Betriebsführung vielfach die Gelegenheit für eine intensive Diskussion der jungen Faltschachtel-Unternehmer mit der Krämer Druck Geschäftsleitung.

Der Kreis der FFI Junioren besteht aktuell aus rund zehn jungen Geschäftsführern und Nachwuchsführungskräften aus zumeist familiengeführten Mitglieds-Unternehmen. In der Regel steht bei den Treffen der Junioren ein fachliches, technologisches oder Führungsthema im Mittelpunkt des Programms.

Firmeninfo: Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI)

Der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. vertritt seit 1948 die Interessen von mehr als 60 Unternehmen mit über 80 Produktionsstandorten dieses Industriezweigs, der jährlich etwa 860.000 t Faltschachteln produziert, was einem Produktionswert von rund 1,86 Mrd. Euro entspricht. Die Mitglieder repräsentieren dabei rund zwei Drittel des Branchenumsatzes. Die Faltschachtelbranche beschäftigt ca. 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielfältigen Berufsbildern.

 

 

 

 

Unternehmen

FFI Fachverband Faltschachtel-Industrie e. V.

Kleine Hochstraße 8
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Zum Firmenprofil