-

Es ist wieder soweit – auch in diesem Monat will die Redaktion der neuen verpackung wissen: Welche Verpackung wird die Verpackung des Monats? Nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage teil! Jeder Umfrageteilnehmer kann bei der Wahl für eine Verpackung abstimmen.

Anzeige
Ahoj-Brause als Limonade

1925 fand ein schwäbischer Tüftler heraus, dass sich ein zu Tabletten gepresster Limonadengrundstoff durch Zugabe von Wasser schnell in eine prickelnde Limonade verwandeln lässt. Daraus entstand die Ahoj-Brause in Pulverform. Pünktlich zum Sommer 2017 brachte die Marke – heute im Besitz der Katjes Fassin GmbH & Co. KG – eine bereits fertig gemischte Limonade in den bekannten Geschmacksrichtungen Himbeer, Orange, Waldmeister und Zitrone auf den Markt. Abgefüllt sind jeweils 330 ml in einer zur Geschmacksrichtung farblich passenden, bedruckten, schlanken Getränkedose mit Pull-Tab.

Waschgel mit Aktivkohle

Bioré, eine neu platzierte Marke der zur Kao Group gehörenden Guhl Ikebana GmbH, setzt auf zwei bekannte Stoffe, die seit vielen Jahren im Haushalt als Allzweckmittel im Einsatz sind – Backpulver und Aktivkohle. Ein Beispiel ist ein Waschgel mit Aktivkohle zur porentiefen Reinigung der Haut. Laut Hersteller wirkt die Aktivkohle wie ein Magnet, zieht den Schmutz an, umschließt diesen und entfernt bis zu zweimal mehr Schmutz und Unreinheiten als ein gewöhnliches Waschgel. Hierzu passt das Versprechen auf einem zur Markteinführung angebrachten und aufklappbaren Klebesticker: „Poren frei oder Kohle zurück", der es unzufriedenen Kunden erlaubt, das Produkt zurückzusenden und sich den Kaufpreis erstatten zu lassen. Abgefüllt ist das fast schwarze Produkt in eine transparente elliptische 200-ml-Flasche mit aufgeschraubtem Pumpspender mit Sperrfunktion.

Sonnenschutz für die Kopfhaut

Die zur Dr. Wolff-Gruppe GmbH gehörende Marke „Alpecin", spezialisiert auf Haarprobleme bei Männern, verspricht mit dem neuen Kopfhaut Sonnenschutzmittel Abhilfe für Männer mit dünnem, lichtem Haar, Glatze oder besonders empfindlicher Kopfhaut. Das Produkt mit LSF 15 soll die Kopfhaut schützen, ohne Haare und Kopfhaut fettig glänzen zu lassen oder Rückstände zu hinterlassen. Nach Abschrauben des Deckels wird das Liquid direkt mit der Flaschenöffnung auf die Kopfhaut aufgetragen und einmassiert. Die Anwendung kann mehrfach am Tag wiederholt werden. 100 ml sind in eine markentypisch geformte, auffallend bedruckte Glasflasche mit rotem Schraubverschluss aus Kunststoff eingefüllt. Am POS ist die Flasche in eine zum Produkt farblich passende Faltschachtel mit Beipackzettel eingestellt.

Zwei verschiedene Rohrreiniger

Waren bisher Universalrohrreiniger im Angebot, geht die zu Henkel gehörende Marke „Bref" einen anderen Weg. Die beiden Varianten von „Bref Power"-Rohr-Reiniger in Gel-Form sind besonders für die Aufgabe in Bad oder Küche konzipiert. Der Badreiniger löst laut Hersteller Haare und Seifenreste in Minutenschnelle auf, während der Küchenreiniger für Fett und Speisereste zuständig ist. Zur Anwendung schraubt man den kindersicheren Drück-Dreh-Deckel ab, gießt 250 ml in den Abfluss, wartet circa fünf bis zehn Minuten und spült mit reichlich Wasser nach. Die rot eingefärbte Flasche enthält einen Liter und vereinfacht dank Griff das Eingießen in den Abfluss. Zwei Etiketten informieren über Handhabung, Anwendung und Sicherheit im Umgang mit dem Produkt.

Haribo-Gewinnspiel für Kenner

In einer limitierten Aktion verkauft Haribo eine Kartonpackung mit jeweils einer Tüte Goldbären in Fan- und Rätsel-Edition. Die Beutel enthalten jeweils 110 Gramm Goldbären. Die Fan-Edition besteht aus sechs Geschmacksrichtungen, die 2014 von den Fans als ihre Lieblingssorten gewählt wurden, während die Rätsel-Edition sechs bisher noch unbekannte Geschmacksrichtungen enthält, die vom Verbraucher „erschmeckt" werden sollen. Verbunden ist diese Promotionpackung mit einem über die Haribo-Webseite zu erreichendem Gewinnspiel. Der formgestanzte, standsichere Karton ist markentypisch bedruckt, präsentiert und fixiert die beiden Beutel in ausgestanzten Fenstern.

Pfanner Ice Tea mit weniger Zucker

Keiner der großen Hersteller kann das geänderte Konsumverhalten ignorieren und weiterhin nur Produkte mit hohem Zuckeranteil anbieten. Gerade der beliebte Eistee ist ein Beispiel für „versteckten" Zucker. Der Saft- und Eistee Hersteller Pfanner hat reagiert und einen neuen Eistee kreiert. Der Zuckeranteil wurde um 30 Prozent reduziert und Süßungsmittel komplett gestrichen. Die aus frisch gebrühtem Tee und Saft hergestellten Mischgetränke sind in eine Kartonflasche – SIG Combidome – mit 750 ml Inhalt abgefüllt. Die Packung erlaubt das direkte Trinken aus der Flasche und ist problemlos wiederverschließbar. Der Schraubverschluss ist mit zwei sich gegenüberliegenden Laschen versehen, die mit der Packung verbunden sind und beim erstmaligen Aufschrauben abreißen und eine bereits erfolgte Erstöffnung zuverlässig anzeigen.

Fairy als Spülbalsam

Procter & Gamble hat die Produktreihe des Geschirrspülmittels „Fairy" um einen Spülbalsam erweitert. Das in den Duftrichtungen „Rose & Seide" und „Aloe Vera & Gurke" angebotene Produkt soll neben den bekannten Reinigungskräften auch sanft zu den Händen sein. Jeweils 625 ml sind in eine neue gestaltete, schlanke aber markentypische Flasche abgefüllt. Durch die silbrig glänzende, opake Flasche lässt sich die jeweilige Farbe des Inhalts erkennen. Als Verschluss dient der bekannte Scharnierdeckelverschluss mit Dosieröffnung.

Vio Bio Limo mit weniger Zucker

Die zu Coca Cola European Partners gehörende Marke Apollinaris hat seine „Vio Bio Limo"-Range um eine mit dem Zusatz „leicht" versehene, nur leicht gezuckerte Variante ergänzt. Die drei neuen Sorten – Zitrone/Limette/Minze, Orange/Mango/Passionsfrucht und Apfel/Brombeere enthalten circa vier Gramm Zucker pro 100 ml und damit etwa 50 Prozent weniger Zucker im Vergleich zu herkömmlich gezuckerten Limonaden in Deutschland. Als Gebindegrößen im Einsatz sind die bereits bekannten transparenten und leicht taillierten 0,5- oder 1-Liter-Kunststoffflaschen. Die verwendete Flasche – eine sogenannte Plantbottle – besteht zu 14 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, zu 35 Prozent aus wiederverwertetem Kunststoff und ist zu 100 Prozent recycelbar. Farblich passende Sleeveetiketten und Schraubverschlüsse runden das Erscheinungsbild der Packung im Handelsregal ab.