-

Strautmann blickt auf eine sehr erfolgreiche Messe in Düsseldorf zurück.

Anzeige
Foto: Strautmann

Foto: Strautmann

Das Unternehmen stellte zahlreichen Besuchern auf der interpack ihre verschiedenen Entsorgungslösungen vor. Im Fokus am Messestand war die automatische Ballenpresse Autoloadbaler mit inte­griertem Sammelsystem. Die Besucher konnten live zusehen, wie zeiteinsparend Entsorgung sein kann. Anwender sparen jährlich bis zu 4.000 Stunden und können diese effektiv für ihr Kerngeschäft nutzen. Die Sammelwagen werden direkt am Anfallort der Kartonage aufgestellt. Die Mitarbeiter werfen die Kartonage bequem in den Sammelwagen ein. Einschub des Sammelwagens in die Ballenpresse. Der volle Sammelwagen wird in Sekundenschnelle in die Seite der Ballenpresse geschoben. Ein Knopfdruck auf den Start-Button und der Pressvorgang beginnt. Der Mitarbeiter fährt jetzt mit seiner Arbeit fort und der Sammelwagen entleert sich von alleine. Der Boden des Sammelwagens wird vom Scherenhubtisch angehoben. Die Kartonage gelangt somit weiter nach oben. Die spezielle Rotortechnik zieht die Kartonage ein und verteilt diese dann gleichmäßig in der Presskammer. Mit einer Presskraft von 530 kN wird die Kartonage jetzt in einen direktvermarktungsfähigen Ballen gepresst. Mit vier Quick-Link-Drähten ist der Ballen in Kürze gebunden und bereit für die Vermarktung.

Produkte:

  • Ballenpressen
  • Brikettpressen
  • Fasspressen

 

Unternehmen

Strautmann Umwelttechnik GmbH Ihr Spezialist für Entsorgungstechnologie

Auf dem Haarkamp 22
49219 Glandorf
Deutschland

Zum Firmenprofil