-

In einer von Verbrauchern und ständigem Wandel bestimmten Branche wollen Hersteller dafür sorgen, dass ihre Produkte den neuesten Anforderungen entsprechen. Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Produktsicherheit sind allesamt heiße Eisen, die in diesem Herbst gemeinsam mit den neuesten Verpackungstechniken auf der Pack Expo Las Vegas (Las Vegas Convention Center, 25. – 27. September) angepackt werden. Veranstalter der Fachmesse ist PMMI, The Association for Packaging and Processing Technologies (Verband für Verpackungs- und Veredelungstechniken).

Anzeige

Auf der Messe werden 30.000 Besucher, darunter auch 5.000 internationale Besucher, aus mehr als 125 Ländern erwartet, die sich das Angebot von mehr als 2.000 Ausstellern auf einer nahezu ausverkauften Nettofläche von gut acht Hektar ansehen können. PMMI freut sich überdies, dass im September erstmals die Healthcare Packaging Expo, die Verpackungsmesse für das Gesundheitswesen, unter einem Dach mit der Pack Expo stattfinden wird. Einge Sonderschauen, Events und Foren sollte sich der Besucher in diesem Jahr auf keinen Fall entgehen lassen:

UVA Packaging  präsentiert ihre Verpackungsmaschine Lima 320 VFFS mit integriertem Eckenversiegler Cornersealer. (Foto: PMMI)

UVA Packaging präsentiert ihre Verpackungsmaschine Lima 320 VFFS mit integriertem Eckenversiegler Cornersealer. (Foto: PMMI)

The Containers and Materials Pavilion: Dieses Jahr werden im „Ausstellungspavillon für Behälter und Verpackungsmaterialien“ die aktuellsten Neuerungen bei Pappe, Glas, Metall und Kunststoff vorgestellt. Flexible und wiederverschließbare Verpackungsoptionen sind ebenso zu sehen wie Innovationen für Behälter und Verpackungsmaterialien.

The Showcase of Packaging Innovations: In dieser von Dow gesponserten Ausstellung im Containers and Materials Pavilion sind Verpackungslösungen zu sehen, die für Preise nominiert wurden. Besucher können sich ein Bild von anregender Technik machen, die die wechselnden Bedürfnisse anspruchsvoller Verbraucher aufgreift.

The Reusable Packaging Pavilion: Die Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen steigt, und so ist der Ausstellungspavillon für wiederverwendbare Verpackungen, der von der Reusable Packaging Association (RPA, Verband für wiederverwendbare Verpackungen) gesponsert wird, die optimale Anlaufstelle für Wissenswertes über Abfallminimierung, Kostensenkung und Effizienzsteigerungen in der Lieferkette.

Pavillon für Süßwaren

The Confectionery Pavilion: Kenner von Süßigkeiten und Snacks finden im Ausstellungspavillon für Süßwaren die neuesten Trends und Techniken zu Belüftung, chargenweiser Veredelung, Formung, Cluster-Produktion und vielem mehr; gesponsert wird der Pavillon von der Dorner Manufacturing Corp., Veranstalter ist die National Confectioners Association (NCA, Landesverband der Süßwarenhersteller).

Links: Die Eam-Mosca Corporation stellt ihre automatische Bodenversiegelungs- und Umreifungsmaschine ROMP6R-Sonixs aus. (Foto: PMMI)
Rechts: Pakea stellt das programmierbare Papier-Rollenschneide- und Stanzgerät Activia vor. (Foto: PMMI)

Branchenspezifische Lounges: Besucher der Pack Expo Las Vegas haben in drei branchenspezifischen Lounges Gelegenheit, um Kontakte mit Kollegen zu pflegen, gezielte Einblicke zu gewinnen, oder um sich einfach auszuruhen und frische Energie zu tanken. Die von der International Society of Beverage Technologists (ISBT, Internationale Gesellschaft der Getränketechniker) betriebene Beverage Cooler Lounge (Stand Nr. 7632) hat lehrreiche Vorträge sowie Frage- und Antwortstunden mit Fachleuten im Programm. The Baking and Snack Break Lounge (Stand Nr. S-7832), gesponsert und betrieben von der amerikanischen Bäckervereinigung, bietet Fachleuten der Backwaren- und Snack-Branche einen ähnlichen Treffpunkt wie die von der Dorner Manufacturing Corp. gesponserten und von der NCA betriebenen Candy Bar Lounge (Stand Nr. S-7202), die sich im Confectionery Pavilion befindet.

Douglas Machine, Inc.  sorgt mit der Kartoniermaschine Vectra für Einfachheit, Kosteneinsparungen und 40 Prozent weniger Platzbedarf. (Foto: PMMI)

Douglas Machine, Inc. sorgt mit der Kartoniermaschine Vectra für Einfachheit, Kosteneinsparungen und 40 Prozent weniger Platzbedarf. (Foto: PMMI)

Weiterbildung auf der Messe

The PMMI Education & Workforce Development Pavilion: Besucher können ihre Zeit in Las Vegas sinnvoll nutzen, noch bevor die Messehallen ihre Türen öffnen. Zwei der beliebtesten Weiterbildungs-Workshops von PMMI werden in der Upper South Hall angeboten: Der Risk Assessment Workshop (23. – 24. September) bereitet Fertigungsfachleute auf die erfolgreiche Durchführung von Risikobewertungen vor, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen. Der Certified Trainer Workshop (25. – 26. September) vermittelt branchenübergreifend die besten Taktiken für erfolgreiche Schulungen auf allen Kompetenzstufen der Mitarbeiter.

Pack gives Back: Die reguläre Benefizveranstaltung der PMMI unter dem Sponsoring von Rockwell Automation ist wieder mit einer Networking-Veranstaltung auf der Pack Expo Las Vegas vertreten. Sie unterstützt das Stipendienprogramm Pack Expo Scholarships für Studenten der Verpackungstechnik in den USA und Kanada. Für die Gäste gibt es Bier, Wein, kleine Häppchen und eine Darbietung einer amerikanischen Band, die Grammy-Gewinner The Doobie Brothers. Karten für die Benefizaktion kosten je 75 US-Dollar.

Packaging & Processing Women’s Leadership Network (PPWLN): Das Netzwerk für weibliche Führungskräfte in der Verpackungs- und Veredelungsbranche wurde 2016 ins Leben gerufen, um Frauen anzuwerben, an die Branche zu binden und zu fördern. Das Meeting des PPWLN findet am Dienstag, 26. September, statt.

In den Messehallen der Pack Expo Las Vegas sind nicht nur Verpackungs- und Veredelungstechniken zu sehen – Besucher können auch an kostenlosen Weiterbildungen auf der Innovation Stage teilnehmen. Vorträge von jeweils 30 Minuten Dauer widmen sich einem breiten Fächer an branchenspezifischen Lösungen und präsentieren bahnbrechende Techniken und Verfahren.

Aber auch sonst ist die Messe gespickt mit Innovationen – hier einige Beispiele:

Douglas Machine, Inc. (Stand Nr. C-2014) sorgt mit der Kartoniermaschine Vectra für Einfachheit, Kosteneinsparungen und 40 Prozent weniger Platzbedarf. Die Maschine erreicht Geschwindigkeiten von 300 Kartons pro Minute. Die flexible Plattform der Vectra bietet Ganghöhen mit neun und zwölf Zoll (circa 23 und 30 cm) sowie eine abnehmbare Kartonformführung, um eine einheitliche Kartonaufnahme für schnelle und vorhersehbare Umstellungen zu gewährleisten. Die Kartoniermaschine gibt es für Anwendungen mit niedriger, mittlerer und hoher Geschwindigkeit und in offener, rohrfreier Rahmenkonstruktion.

Software für Qualitätsmanagement in Echtzeit

Die Parsec Automation Corp. (Stand Nr. S-6155) wird auf der Pack Expo Las Vegas 2017 ihr Softwaresystem Traksys als Messeneuheit präsentieren. Mit diesem umfassenden System zur Fertigungsausführung können Hersteller verschiedene Herausforderungen meistern, beispielsweise Datenerhebung, Qualitätskontrolle, Bewertung von Leistungsindikatoren und Ereignissen, Kontrollpunktanalyse sowie Audit und Ausfallprävention. Traksys ist sofort funktionsfähig und vorprogrammiert, damit Anwender keinen eigenen Code verfassen müssen.

Mehr Genauigkeit mit automatisiertem Papier-Rollenzuschneider

Pakea (Stand Nr. S-5822) stellt das programmierbare Papier-Rollenschneide- und Stanzgerät Activia vor. Niedrige Anlagekosten und schnelle Größenwechsel dank der großen Bandbreite an Durchmessern und der grafischen Benutzeroberfläche mit Touchscreen zeichnen die automatische Einzelblatt-Index-Zuschneidemaschine aus. Activia ermöglicht zudem präzise Schnittlängen und hält Energie- und Betriebskosten niedrig. Auf Wunsch ist diese Lösung mit automatischem Zuführtrichter für vollautomatischen Betrieb erhältlich.

Die Parsec Automation Corp. präsentiert auf der Pack Expo Las Vegas 2017 ihr Softwaresystem Traksys als Messeneuheit.
(Foto: PMMI)

Die Parsec Automation Corp. präsentiert auf der Pack Expo Las Vegas 2017 ihr Softwaresystem Traksys als Messeneuheit.
(Foto: PMMI)

Siegel-und Umreifungsmaschine speziell für Hochgeschwindigkeits-Verpackungsstraßen

Die Eam-Mosca Corporation (Stand Nr. S-6428) wird ihre automatische Bodenversiegelungs- und Umreifungsmaschine ROMP6R-Sonixs vorstellen, die für Verpackungsstraßen mit hoher Geschwindigkeit, hohem Durchsatz und Bandmaschinen gebaut wurde. Die zunehmende Geschwindigkeit und Automatisierung von Produktions- und Vertriebssystemen verlangt nach unterstützenden Anlagen mit höherer Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. ROMP6R-Sonixs kann mit bürstenlosen Antrieben für alle Funktionen die wichtigsten Prozesse umfassend unterstützen und dabei betriebsbedingten Staub und Schmutz vermeiden helfen, während die Ultraschall-Versiegelungstechnik des Mosca Sonixs von Eam-Mosca starke, rauchfreie Siegel über Millionen von Durchläufen liefert.

Vielseitigkeit für verschiedene Taschen

UVA Packaging (Stand Nr. S-5969) wird ihre Verpackungsmaschine Lima 320 VFFS mit integriertem Eckenversiegler Cornersealer vorstellen. Dank ihrer Vielseitigkeit und der Eignung für den Dauerbetrieb erlaubt die Lima 320 VFFS die Herstellung von sieben verschiedenen Taschentypen auf einer einzigen Maschine: Polstertaschen, Taschen mit Seitenfalte, Blockbodentaschen, Blockbodentaschen mit gefalteten Ecken, Blockbodentaschen mit Eckenversiegelung, Doypackbeutel und Push-Pop-Taschen. Dank dem integrierten Cornersealer kann die Lima 320 Blockbodentaschen mit versiegelten Ecken produzieren, die auf früheren Generationen von VFFS-Maschinen nicht möglich waren.

 

Unternehmen

PMMI Packaging Machinery Manufacturers Institute

11911 Freedom Drive Suite 600
0 Reston, VA 20190
Vereinigte Staaten

Zum Firmenprofil