-

Es ist wieder soweit – auch in diesem Monat will die Redaktion der neuen verpackung wissen: Welches Patent wird das Patent des Monats? Nehmen Sie jetzt an unserer Umfrage teil! Jeder Umfrageteilnehmer kann bei der Wahl für ein Patent abstimmen.

Anzeige
Faltschachtel mit Fenstern

Faltschachtelzuschnitt zur Aufnahme einer Vielzahl an Einzelprodukten – hier Äpfel. Die Ausstanzungen sind so gewählt, dass die Äpfel größer sind als die Öffnungen. Die Äpfel können vom Verbraucher gut gesehen werden, ein Herausfallen oder eine einfache Entnahme durch die Fenster ist nicht möglich.

  • Gebrauchsmuster DE 202017102200 U1
  • Anmelder: Karl Knauer KG, Biberach (DE)
  • Anmeldedatum: 12.04.2017

Gewünschte Delamination

Flasche aus einem mehrlagigen Verbund. Bei sich leerendem Behälter löst sich eine Materiallage, die Innenflasche „schrumpft", ohne dass Umgebungsluft in diese eindringt. Über ein in die Wandung integriertes Ventil gelangt Luft in den Zwischenraum. Die äußere Hülle bleibt unverändert.

  • Europ. Patent Nr. EP 3176100 A1
  • Anmelder: Kyoraku Co. Ltd., Kyoto (JP)
  • Anmeldedatum: 20.11.2014

Feuchttücherspender

Die internationale Anmeldung beschreibt die Konzeption und das Verfahren zur Herstellung einer wiederverschließbaren, aus einer flexiblen Folie hergestellten Verpackung für Feuchttücher. Besonders die Lage und Ausführung der Siegelnähte sind verändert.

  • Intern. Patent Nr. WO 2017/116453 A1
  • Anmelder: Kimberly-Clark Worldwide Inc., Neenah (US)
  • Anmeldedatum: 31.12.2015

Verbessertes Bag-in-Box-Konzept

Der Zuschnitt einer Kartonschachtel zur Aufnahme eines flexiblen Innenbeutels zum Erzeugen einer Bag-in-Box-Packung ist so gestaltet, dass sich die Oberseite der Schachtel zu einem Standfuß umfunktionieren lässt, die Schachtel wird auf den Fuß gestellt und eine bequeme Entnahme ist möglich.

  • Europ. Patent Nr. EP 3181479 A1
  • Anmelder: Metsä Board Oyj, Metsä (FI)
  • Anmeldedatum: 02.05.2016

Boden mit Hinweisen

Außenbehälter und beweglicher Boden eines Pumpspenders sind mit Aussparungen (transparenten Fenstern) und Beschriftungen versehen, die dem Verbraucher bei sich nach oben bewegendem Boden Hinweise über die aktuelle Füllmenge und eine erforderliche Nachbestellung geben.

  • Intern. Patent Nr. WO 2016/058124 A1
  • Anmelder: The Procter & Gamble  Company, Cincinnati (US)
  • Anmeldedatum: 14.10.2014

Drehbarer Blister

In eine Umverpackung mit abtrennbarer Ecke sind zwei runde, speziell geformte Blisterkarten eingelegt. Die Blisterkarten liegen so aufeinander, dass die einzelnen Produkte abwechselnd ausgedrückt werden können.

  • Europ. Patent Nr. EP 3184463 A1
  • Anmelder: Fontem Holdings 3 B.V., Amsterdam (NL)
  • Anmeldedatum: 23.12.2015

RFID-Etikett als Erst­entnahmesicherung

Die Anmeldung schlägt vor, ein RFID-Etikett so auf der Vorderseite einer Verpackung anzubringen, dass es nach Öffnung der Packung nicht mehr funktioniert und dem Verbraucher keine Produktinfos anzeigt. Eine bereits erfolgte Öffnung ist einfach festzustellen.

  • Intern. Patent Nr. WO 2017/118676 A1
  • Anmelder: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Hamburg (DE)
  • Anmeldedatum: 05.01.2017

Beutel mit zwei Kammern

Eine Beutelverpackung ist durch eine Schweißnaht und ein zusätzliches Bauteil in zwei separate dichte Kammern unterteilt. Nach Entfernen des Bauteils und Zerstören der Schweißnaht können die beiden Produkte optimal vermischt und anschließend ausgebracht werden.

  • Intern. Patent Nr. WO 2017/125650 A1
  • Anmelder: SV Pack, Samois-sur-Seine (FR)
  • Anmeldedatum: 20.01.2016