-

Mehrere erfolgreiche Vertragsabschlüsse sowie zahlreiche Besucher mit einer hohen Internationalität und Fachkompetenz sind das Resümee von Theegarten-Pactec der diesjährigen interpack.

Anzeige
Foto: Theegarten-Pactec

Foto: Theegarten-Pactec

Mit insgesamt elf Exponaten präsentierte das Unternehmen die hohe Vielfalt an Verpackungsarten und die Hochleistung seiner Maschinen für das Verpacken von kleinstückigen Süßwaren und anderen Produkten. Gleichzeitig konnte das Fachpublikum das neue User-Interface erleben, mit dem serienmäßig alle Verpackungsmaschinen ausgestattet sind und eine intuitive Bedienung der Maschinen sogar per mobilen Endgeräten ermöglicht. Das Unternehmen zeigte seine Neuheiten auf der Weltleitmesse der Verpackungsbranche. Besondere Aufmerksamkeit erzielte die neue Gesamtlösung für das Komprimieren von Pulver oder Granulat mit anschließendem Primärverpacken in Schlauchbeutel. In der Anlage ist die bewährte Verpackungsmaschine FPC5 mit Aggregaten von AZO und Romaco Kilian verbunden. Ein weiteres Highlight war die neue Hochleistungs-Verpackungsmaschine CFW-D, die für die Süßwarenbranche neue Bestmarken erreicht. Sie verpackt gegossene oder überzogene Schokoladenartikel, wie Napolitains oder kleine Pralinen, mit einer Spitzenleistung von bis zu 1.400 Produkten pro Minute in Falteinschlag mit oder ohne Banderole.

Produkte:

  • Verpackungsmaschinen für kleinstückige Süßwaren
  • komplette Verpackungslinien

 

Unternehmen

THEEGARTEN-PACTEC GmbH & Co. KG

Breitscheidstr. 46
01237 Dresden
Deutschland

Zum Firmenprofil