-

Mit den Viscotec Hygienic Dispensern kann eine Lippenstiftmasse bereits bei 100°C – statt 120°C – verarbeitet und dosiert werden. Die Energie zum Aufschmelzen des Lippenstifts wird reduziert und dadurch Kosten minimiert.

Anzeige
Der Dispenser kann sowohl beim Handling mit den hohen Temperaturen als auch bei der Dosierung und Abfüllung des hochviskosen Produktes punkten. (Foto: Viscotec)

Der Dispenser kann sowohl beim Handling mit den hohen Temperaturen als auch bei der Dosierung und Abfüllung des hochviskosen Produktes punkten. (Foto: Viscotec)

Der Dispenser kann sowohl beim Handling mit den hohen Temperaturen als auch bei der Dosierung und Abfüllung des hochviskosen Produktes punkten. Nach dem Heizvorgang erfolgt direkt die Abfüllung in die Lippenstiftform. Die Rückzugs-Funktion des Dispensers gewährleistet, dass kein flüssiger Lippenstift nachtropft und sorgt somit für eine saubere Befüllung. Nach kurzer Aushärtezeit beginnt auch schon die Weiterverarbeitung des Lippenstiftes. Alle Komponenten des Dispensers sind auf die hohen Temperaturen des Produktionsprozesses abgestimmt. Auch die Genauigkeit der Abfüllungen ist ein großer Vorteil des Dispensers. Sie garantiert, dass die Lippenstiftmasse mit einer Wiederholbarkeit von ± 1 Prozent dosiert wird. So eignet sich der Dispenser ganz besonders für die präzise Kleinvolumendosierung von mittel- bis hochviskosen Medien und auch für schersensitive Produkte mit Feststoffen oder abrasiven Bestandteilen. Kleinmengenabfüllungen von hochviskosen Produkten ab 0,2 ml realisiert der Hygienic Dispenser prozesssicher. Die Dosiersysteme des Unternehmens basieren auf einer modularen Serie. In dieser sind die Anforderungen von Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie in verschiedenen Modulen abgebildet. Angepasst an die Anforderungen des Anwenders in Bezug auf Hygienic Design, Dokumentation, Elastomerbeständigkeit, Implementierung und Dosier- beziehungsweise Abfüllvolumen wird der optimale Dispenser für die jeweilige Anwendung zusammengestellt.

Technische Details

  • Verarbeitung bei 100°C
  • Rückzugs-Funktion
  • Wiederholbarkeit von ±1 Prozent

 

Unternehmen

ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH

Amperstraße 13
84513 Töging am Inn
Deutschland

Zum Firmenprofil