-

Hagen Puttrich ist neuer Vorstandssprecher des Industrieverbands Papier- und Folienverpackung (IPV), Frankfurt. Er löst damit Peter Michel ab, geschäftsführender Gesellschafter der Willy Michel in Göttingen. Puttrich ist geschäftsführender Gesellschafter der Hera Papierverarbeitung Puttrich im hessischen Nidda.

Anzeige

Seit 2010 sieht die Satzung des IPV vor, dass jeweils ein Mitglied aus dem 7-köpfigen IPV-Vorstand die Funktion des Sprechers für ein Jahr übernimmt. Puttrich ist langjähriges Mitglied des Vorstands, war Schatzmeister des IPV und hat sich darüber hinaus im Ausschuss für Technik engagiert. Hier hat der Umweltbereich, insbesondere das Thema der Nachhaltigkeit, große Bedeutung für ihn. Ein wichtiges Anliegen ist ihm, dass sich neue Mitglieder schnell im IPV integriert fühlen. In der Verbandsarbeit sieht der neue IPV-Vorstandssprecher eine konsequente Unterstützung mittelständischer Interessen.

Peter Michel bleibt weiterhin im Vorstand des IPV aktiv. Neuer Schatzmeister ist Klaus Jahn, Geschäftsführer der Weber Verpackungen in Wickede/Ruhr.

(dw)

  • Der neue IPV-Vorstandssprecher Hagen Puttrich (r,) nimmt die Glückwünsche seines Vorgängers, Peter Michel (l.), entgegen (Bild: IPV)

Unternehmen

IPV - Industrieverband Papier- und Folienverpackung e.V.

Große Friedberger Str. 44 - 46
60313 Frankfurt
Deutschland

Zum Firmenprofil