-

RPC Superfos beliefert Nirlat, einen marktführenden israelischen Farbenhersteller, mit einem kundenspezifischen Eimer.

Anzeige
Foto: RPC Superfos

Foto: RPC Superfos

Dieser verbindet verbesserte Funktion mit markanter Regalwirkung und knüpft zugleich an die Optik des bis dahin eingesetzten Behälters an. Nirlat hatte sich mit dem Verpackungshersteller in Verbindung gesetzt, als das Unternehmen auf der Suche nach einem neuen Farbeimer als modernere Alternative für eine bestehende Verpackungslösung war. Der Farbenhersteller wollte die Form und das Fassungsvermögen des bis dahin eingesetzten Eimers möglichst beibehalten und der Verpackung zugleich eine zeitgemäße Optik verleihen. Außerdem war es für Nirlat entscheidend, unseren gelben Deckel weiterhin einzusetzen, der sich durch einen breiten Rand mit integrierter Griffmulde auszeichnet. Die vom Verpackungshersteller beigesteuerte Lösung besteht aus einem spritzgegossenen Eimer mit 18 Liter Inhalt, der mit einem Metallbügel versehen ist. Bei der Herstellung kommt ein kundenspezifisches Werkzeug zur Anwendung, bei dem diverse Eigenschaften anderer Behälter des Verpackungsherstellers kombiniert wurden – darunter Superlift, Hobbock, Superflex und Superflex Extra.

Technische Details

  • spritzgegossener Eimer
  • 18 Liter Inhalt
  • Metallbügel

 

Unternehmen

RPC Superfos La Genête S.A.S.

1B route Départementale 975, CS 30011
71290 La Genête
Frankreich

Zum Firmenprofil