-

Als genossenschaftlicher- und produzierender Betrieb im Großraum Stuttgart bietet der Metzger-Einkauf seinen Kunden alles rund um das Thema Fleisch- und Wurstwaren sowie Non-Food-Artikel. An vier Standorten werden Metzgereien, die Gastronomie und Produzenten in der Lebensmittelindustrie beliefert. Im Bereich Menüschalen arbeitet Metzger Einkauf mit der Etimex Primary Packaging GmbH in Dietenheim zusammen.

Anzeige
Metzger-Einkauf bietet seinen Kunden alles rund um das Thema Fleisch- und Wurstwaren sowie Non-Food-Artikel. (Foto: Etimex)

Metzger-Einkauf bietet seinen Kunden alles rund um das Thema Fleisch- und Wurstwaren sowie Non-Food-Artikel. (Foto: Etimex)

Für einen der größten süddeutschen Hersteller von Frischemenüs und Gemeinschaftsverpflegung übernimmt der Metzger-Einkauf die gesamte Distribution von PP- und CPET-Menüschalen. „Wir liefern just in time an unseren Kunden. Dieser bestellt die Menüschalen und wir liefern diese noch am selben Tag aus“, so Josef Hecht, Vorstand und Geschäftsführer des Metzger-Einkauf. „Die Menge an Schalen variiert täglich, und daher sind wir auf einen verlässlichen und flexiblen Lieferanten angewiesen. Im Zuge einer Ausschreibung haben wir verschiedene Hersteller von Menüschalen aus dem In- und Ausland ausgewertet und sind letztendlich zu dem Entschluss gekommen, dass Etimex der passende Partner ist. Die Bandbreite an CPET- und PP-Schalen, gepaart mit innovativer Produktionstechnologie und den kurzen Lieferwegen, macht Etimex zu einem starken Partner, der in der heutigen Zeit unerlässlich ist.“

Die Speisen werden frisch zubereitet, in die Schalen abgefüllt und versiegelt. Dann erfolgt die Schockkühlung und kurz vor dem Verzehr werden die Schalen wieder erhitzt. (Foto: Etimex)

Die Speisen werden frisch zubereitet, in die Schalen abgefüllt und versiegelt. Dann erfolgt die Schockkühlung und kurz vor dem Verzehr werden die Schalen wieder erhitzt. (Foto: Etimex)

Vielfältigkeit ist gefragt

Der Einsatz der Schalen ist genauso vielfältig wie die täglich wechselnden Menüs des Endkunden: „Die Speisen werden frisch zubereitet, zu circa 80 bis 90 Prozent fertiggegart, in die Schalen abgefüllt und luftdicht mit Folie versiegelt. Im Anschluss erfolgt die Schockkühlung auf + 3˚C. Erst kurz vor dem Verzehr werden die Menüs dann regeneriert. Die Regeneration erfolgt durch Heißluftöfen, Kombidämpfer, Mikrowelle oder durch den haushaltsüblichen Backofen“, so Josef Hecht abschließend.

Etimex ist Produzent von Kunststoffbehältern und Kunststofffolien. (Foto: Etimex)

Etimex ist Produzent von Kunststoffbehältern und Kunststofffolien. (Foto: Etimex)

Die Etimex Primary Packaging GmbH in Dietenheim ist Produzent von Kunststoffbehältern und Kunststofffolien aus CPET, APET, PP und PP Barriere. Beliefert werden insbesondere Produzenten von Nahrungsmitteln, wie Fertiggerichte, Antipasti, Convenience, und die Pharmaindustrie.

Unternehmen

ETIMEX Primary Packaging GmbH

Martin-Adolff-Str. 44
89165 Dietenheim
Deutschland

Zum Firmenprofil