Bild 2 von 3
Anschließend wird er verschlossen. Dazu fahren die beiden Greifer eine Handbreit über der Kartonoberkante mit gespreizten Händen gegenseitig nach innen, dass der Beutelhals wie beim manuellen Verschließen an dieser Stelle gerafft wird. Gedreht wird dann der Karton, je nach Füllgut ein oder mehrere Male um die senkrechte Achse. Dann fährt eine sogenannte Verschlusseinheit horizontal an den gerafften Beutelhals und bringt den Verschluss an. (Foto: ASA)

Unternehmen

ASA Automatisierungs- und Fördersysteme GmbH

Ostring 22
63533 Mainhausen
Deutschland

Zum Firmenprofil