-

Rehmpack, einer der großen Verpackungsdrucker in Pakistan, hat auf knapp 18.600 Quadratmetern Fläche ein neues Werk gebaut. Es entstand im Industriegebiet von Port Qasim, einem der zwei Häfen von Karachi. Hier soll Mitte 2018 moderne Hochleistungs-Bogenoffsettechnik im Mittelformat zum Einsatz kommen.

Anzeige
Schematische Darstellung der Koenig & Bauer Siebenfarben-Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung, die Ende des Jahres zu Rehmpack geliefert wird. (Foto: Koenig & Bauer)

Schematische Darstellung der Koenig & Bauer Siebenfarben-Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung, die Ende des Jahres zu Rehmpack geliefert wird. (Foto: Koenig & Bauer)

Rehmpack, einer der großen Verpackungsdrucker in Pakistan, hat auf knapp 18.600 Quadratmetern Fläche ein neues Werk gebaut. Es entstand im Industriegebiet von Port Qasim, einem der zwei Häfen von Karachi. Hier soll Mitte 2018 moderne Hochleistungs-Bogenoffsettechnik im Mittelformat zum Einsatz kommen.

Bestellt wurde eine Rapida 106 mit sieben Farbwerken und Doppellack-Ausstattung für den konventionellen und UV-Druck. Die Maschine mit elf Druck- und Veredelungswerken ist die erste Rapida, die im Unternehmen zum Einsatz kommt. „Bei unserer Entscheidung haben wir auf effiziente, zukunftsfähige Technik sowie hohe Druckqualität besonderes Augenmerk gelegt“, begründet Atif Anis Barry die Auswahl. Denn Koenig & Bauer ist Marktführer bei Bogenoffsetmaschinen für den Verpackungsdruck. Der Doppellack-Prozess hilft nun, das Produktportfolio im Bereich der hochwertigen Veredelung zu erweitern.

Bisher produzieren bei Rehmpack Bogenmaschinen mit fünf beziehungsweise sechs Farbwerken und Lackturm. Hinzu kommen moderne Stanz- und Faltschachtelklebemaschinen. Auf schmalbahnigen Flexodruckmaschinen entstehen Etiketten. Daneben produziert Rehmpack hoch qualitative PE-Folien auf einer modernen Extrusionslinie.

Mitte kommenden Jahres nimmt Rehmpack eine Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung in Betrieb.. (v.l.n.r. sitzend) Bhupinder Sethi, Koenig & Bauer, und Anis Ahmed Barry, CEO Rehmpack, (dahinter) Zia Anis Barry und Atif Anis Barry, beide Direktoren von Rehmpack (Foto: Koenig & Bauer)

Mitte kommenden Jahres nimmt Rehmpack eine Rapida 106 mit Doppellack-Ausstattung in Betrieb.. (v.l.n.r. sitzend) Bhupinder Sethi, Koenig & Bauer, und Anis Ahmed Barry, CEO Rehmpack, (dahinter) Zia Anis Barry und Atif Anis Barry, beide Direktoren von Rehmpack (Foto: Koenig & Bauer)

Vor 45 Jahren begann die Verpackungsproduktion bei Rehmpack. Schwerpunkt bilden dabei Lebensmittelverpackungen. Dementsprechend verfügt das Unternehmen über alle wichtigen Zertifikate für die Lebensmittelsicherheit wie HACCP und ISO 22000.

Heute gehören führende Markenartikler wie Procter & Gamble, GSK, Colgate-Palmolive, Mondelez, Coca Cola, English Biscuits, Continental Biscuits und andere lokale Unternehmen zu den Auftraggebern des Unternehmens. Auf 250 Mitarbeiter ist es gewachsen. Und es steht außer Frage, dass die neue Produktionsstätte, die von einem führenden Architekten Pakistans entworfen wurde, den nächsten Schritt in der erfolgreichen Entwicklung von Rehmpack einleitet.

Unternehmen

Koenig & Bauer AG (KBA)

Friedrich-Koenig-Str. 4
97080 Würzburg
Deutschland

Zum Firmenprofil