-

Zum 1. Oktober 2013 übernimmt Stefan Sonnhalter den Vertrieb für Deutschland und Österreich bei dem Spritzgießmaschinenhersteller Ferromatik Milacron in Malterdingen. Sonnhalter war zuvor für die Wettbewerber Husky und Netstal tätig.

Anzeige

Der gelernte Maschinenbau-Techniker hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Kunststofftechnik und der Spritzgießmaschinen-Branche. Er war bisher in den Bereichen Anwendungstechnik und Vertrieb tätig und sich dort große Kompetenz erarbeitet.

„Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Sonnhalter einen so erfahrenen Vertriebs-Spezialisten verpflichten konnten“, sagt Gerold Schley, Managing Director Ferromatik Milacron und Vice President Milacron China. Sonnhalter beginnt seine neue Aufgabe mit großem Optimismus. „Ich bin hier auf ein erfahrenes, motiviertes und kompetentes Team getroffen und sehr offen aufgenommen worden. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und bin sicher, dass wir gemeinsam die vorhandenen Potenziale in Erfolg umsetzen werden.“

Sonnhalter war zuvor für die Spritzgießmaschinenbauer Husky und Netstal tätig. Bei Husky war er fünf Jahre in der Anwendungstechnik, im Service und in der Service-Koordination für alle Produktgruppen in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Skandinavien eingesetzt. Weitere 16 Jahre hatte Sonnhalter bei Netstal seinen Verantwortungsbereich als Gebietsvertriebsleiter in einem deutschen Vertriebsgebiet. Aus diesen langen, anspruchsvollen und umfangreichen Tätigkeiten verfügt Sonnhalter über exzellente Erfahrungen und Marktkenntnisse im Bereich Spritzgießmaschinen, insbesondere in den Anwendungsbereichen Dünnwand, Verschlusskappen, Medizinalprodukte und PET.

(dw)

  • Stefan Sonnhalter ist ab dem 1. Oktober Sales Manager Germany & Austria beim Spritzgießmaschinenhersteller Ferromatik Milacron (Bild: Ferromatik Milacron)