-

Die Nachrüstung auch älterer Verpackungsmaschinen mit der Antrano Box ermöglicht die zeit- und kostensparende Ferndiagnose und Störungsbehebung durch qualifizierte Rovema-Techniker.

Anzeige
Foto: Rovema

Foto: Rovema

Für die Fernwartung von Bestandsmaschinen bietet der Verpackungsmaschinenhersteller eine problemlose Nachrüstung mit der Box. Die Box ist ein VPN-Router, der die schnelle Übertragung von großen Datenmengen ermöglicht. Im Störungsfall bedeutet das, dass die angeschlossene Verpackungsmaschine oder -linie direkt aus dem Hause des Maschinenbauers analysiert und die Störung im Idealfall behoben werden kann. Das reduziert Stillstandszeiten und spart Kosten. Ebenso können Software-Updates schnell, sicher und unkompliziert installiert werden. Dabei ist die Einbindung und Nutzung der Box ohne großen technischen Aufwand möglich. Sie kann mit ausgewählten IP-Adressen oder DHCP per Kabel an die Maschine erfolgen. Die Internetverbindung wird über LAN, WLAN oder Surfstick mit SIM-Karte hergestellt. Das Unternehmen bietet den kompletten Nachrüstsatz, bestehend aus der Box, dem benötigten Elektro-Installationsmaterial inklusive Haltebügel für die Schaltschrankmontage, die Erstellung des Schaltplans und der Nutzungslizenz für ein Jahr, beginnend mit der ersten Online-Schaltung.

Technische Details

  • Fernwartung nachrüsten
  • VPN-Router
  • kompletter Nachrüstsatz

 

Unternehmen

Rovema GmbH

Industriestr. 1
35463 Fernwald
Deutschland

Zum Firmenprofil