-

Bereits zum 49. Mal hat das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI in diesem Jahr den Wettbewerb um die innovativsten Verpackungen der Schweiz durchgeführt und nun die Sieger auf der Packaging Innovations in Zürich geehrt.

Anzeige

35 Unternehmen waren mit 43 Verpackungslösungen am Start. 18 Einsendungen wurden von einer Fachjury nominiert, davon gewannen sechs Verpackungen den Swiss Packaging Award. Zusätzlich wurde der Publikumspreis vergeben, den Konsumenten und Konsumentinnen direkt wählen konnten.

Gewinner nehmen am World Star teil

Im März hatte sich eine 16-köpfige Fachjury zwei Tage lang intensiv mit den eingereichten Verpackungen in den Kategorien Nachhaltigkeit, Convenience, Design, Marketing, Technik und Konstruktion beschäftigt. In diesem Jahr waren neue Verpackungsmaterialien dabei, die die Jury genau unter die Lupe nahm und diskutierte. Der Publikumspreis wurde in einer öffentlichen Abstimmung vom 13. bis 28. März ermittelt, knapp 1.000 Personen haben sich daran beteiligt. Der Gewinn eines Swiss Packaging Awards ermöglicht eine Teilnahme am internationalen Verpackungswettbewerb World Star.

„Frischschoggi-Dose“ gewinnt Publikumspreis

Den Publikumspreis 2018 gewinnt die Frischschoggi-Dose des Unternehmens Andreas Kopp. Die „Frischschoggi-Dose“ wurde speziell für die normalerweise offen verkaufte „Frischschoggi“ von Läderach Schweiz entwickelt und so konzipiert, dass sie gut vor Licht und Bruch geschützt ist und sich die Qualität der Produkte auch in der Verpackung wiederfindet. Die Grafik lässt die wesentlichen Punkte hervorstechen. Die gezielte Prägung auf dem Deckel verleiht der Dose ein Haptik-Element, welches die „Frisch Schoggi“ zum Greifen nah erscheinen lässt.

Zum Swiss Packaging Award

Mit dem Swiss Packaging Award zeichnet das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI herausragende Leistungen im Verpackungswesen aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kreativität und Innovationskraft der Schweizer Verpackungsindustrie aufzuzeigen. So stellt der Preis das Aushängeschild der Branche dar.
Die Teilnehmenden profitieren von der Möglichkeit, sich als Unternehmen nach aussen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Mitmachen lohnt sich: Ein Sieg oder eine Nominierung bringt dem Unternehmen eine hohe Aufmerksamkeit und bestätigt darüber hinaus die eigene Leistung und motiviert die Mitarbeitenden.

In unserer Bildergalerie finden Sie alle Gewinner des Jahres 2018:

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ging der Preis an Wavewrap von Wavepack. Entwickler: Livio Marchioni
Die Kategorie „Convenience“ entschied Perlamed-Blist Air, Hergestellt von Perlen Converting, für sich. Entwickler: Perlen & Uhlmann Pacsysteme
Im Segment „Design“ entschied dich die Jury für Appenzeller Gin 27 von Appenzeller Alpenbitter. Entwickler: Kraftkom
„Marketing“ konnte in diesem Jahr keiner besser als der Sidroga Teexpress der Strathos Pharma Group. Entwickler: Werbeanstalt Schweiz
In Sachen „Technik“ wusste Bosch Packaging Technology mit einer gesiegelten Papierverpackung zu überzeugen. Kooperationspartner bei der Entwicklung: Billerud Korsnäs
In der Kategorie „Konstruktion“ hatten die Mono-Pralinés Torino La Piazza von Schelling die Nase vorn. Entwickler: Chocolats Camille Bloch in Zusammenarbeit mit Jenni
Last but noch least hatte auch das Publikum ein Wörtchen mitzureden. Die 1.000 Teilnehmer entschieden sich für die Frischschoggi-Dose von Läderach Schweiz. Entwickler: Andreas Kopp

Unternehmen

SVI Schweizerisches Verpackungsinstitut

Brückfeldstr. 18
3000 Bern 9
Schweiz

Zum Firmenprofil