-

Am Montag, 24. Februar 2014 hat zum neunten Mal der Studiengang Master of Engineering in Packaging Technology am IPI International Packaging Institute, Schweiz, begonnen. Die neun Teilnehmenden stammen aus sieben verschiedenen Nationen. Die Ausbildung ist ein anwendungsorientiertes, berufsbegleitendes Studium und vermittelt verpackungstechnisches Wissen sowie dessen Umsetzung in die Praxis.

Anzeige

Von der Materialwahl bis ins Regal behandelt der Studiengang Themen aus der ganzen Verpackungswertschöpfungskette: von den Materialien, über die Maschinen, bis hin zu den Füllgütern. Die international anerkannten Dozierenden aus Industrie und Lehre vermitteln nicht nur Grundlagen und Fachwissen, sondern auch die Umsetzung in die Praxis.

Neben E-Learning-Modulen, Projekt- und Teamarbeiten sowie Fallstudien, beinhaltet der Studiengang auch Firmenbesuche und einen einwöchigen Studienaufenthalt an der weltweit grössten Verpackungshochschule, der Michigan State University in den USA. Rund 30 Prozent des Studieninhalts sind Business- und Managementthemen gewidmet, welche alle spezifisch auf die Verpackungsindustrie zugeschnitten sind. So lernen die Teilnehmenden, ihre Interessen in der Sprache ihrer Vorgesetzten darzustellen und werden auf Führungspositionen vorbereitet.

Die Verpackungsbranche ist stark globalisiert, weshalb sich das Ausbildungsangebot des IPI International Packaging Institute an künftige Führungskräfte aus der ganzen Welt richtet. Die Unterrichtssprache ist Englisch, so haben sich dieses Jahr Teilnehmende aus China, Indien, England, Portugal, Türkei, Deutschland und der Schweiz in das Programm eingeschrieben.

Zum Start des Studiengangs zeigten sich die Teilnehmenden begeistert: „Der Studiengang schließt ideal an meinen Bachelor an und vertieft mein vorhandenes Wissen. Zudem ist alles sehr gut organisiert“, fasst Teilnehmer Stefan Machura von Amcor seine Erfahrungen des ersten Tags zusammen.

Für die Zulassung zum Masterstudiengang sind ein Bachelor- oder Diplomingenieurabschluss in einer verpackungstechnisch relevanten Disziplin sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung mitzubringen. Zudem ist ein Nachweis über gute Englischkenntnisse erforderlich.

(mns)

  • Der 9. internationale Masterstudiengang Engineering in Packing Technology hat im Februar begonnen. Teilnehmende aus sieben verschiedenen Nationen haben sich am International Packaging Institute in der Schweiz eingeschrieben.

Unternehmen

IPI International Packaging Institute

Neustadt 51
8200 Schaffhausen
Schweiz

Zum Firmenprofil