-

Oliver Dirmeier ist neuer Vertriebsleiter des Asien-Geschäfts bei der Unternehmensgruppe RKW. Der 45-Jährige ist fortan unter anderem für die Steuerung der Vertriebsaktivitäten vom Standort Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, aus verantwortlich.

Anzeige

Seit dem 1. September 2013 ist Oliver Dirmeier als Commercial Director Asia beim Hersteller von Kunststofffolien und Vliesstoffen RKW tätig. In seiner neuen Funktion soll er die Unternehmensgruppe nun auf weiteres Wachstum im asiatischen Markt ausrichten und bestehende  Kundenbeziehungen ausbauen.

Außerdem führt RKWs neuer Mann in Fernost seit dem 1. Januar 2014 den Standort RKW Lotus in Ho-Chi-Minh-Stadt. Er folgt damit auf Nguyen Khue, der die vietnamesische Niederlassung zehn Jahre lang leitete. Im Juni 2013 hatte die RKW-Gruppe die Anteile an RKW Lotus zu 100 Prozent übernommen. Ngyuyen Khue wird weiterhin der RKW Lotus als non Executive Board Member und somit auch beratend zur Verfügung stehen.

Dirmeier betreibt fortan zustätzlich die Firma Lotus Packaging in Deutschland, die nicht zur RKW-Gruppe gehört und deren Produkte unabhängig von der RKW produziert und vertrieben werden.

Seit 2004 ist RKW Lotus Mitglied der Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Frankenthal. Der vietnamesische Standort ist spezialisiert auf die Herstellung von Konsumverpackungen für Haushaltswaren und Lebensmittel, beispielsweise Frühstückstüten, Müllbeutel oder Tragetaschen, die vordergründig nach West- und Nordeuropa geliefert werden.

Vor seinem Wechsel nach Vietnam war Oliver Dirmeier von 2002 bis 2006 in der RKW-Gruppe für den Bereich Breathable Industrials Films & Roofing zuständig. Anschließend verantwortete er für sieben Jahre als Global Business Manager die Sparte Technical Films & New Business bei der Treofan-Gruppe. Dort lag der Schwerpunkt seiner Tätigkeit bereits auf der Entwicklung des Asien-Geschäfts.

(mns)

  • Oliver Dirmeier ist neuer Vertriebsleiter des Asien-Geschäfts bei der RKW-Gruppe.